Headerbild Jobs beim Radio

Drogist / Drogistin

Zukunftschancen

Du hast den ersten Schritt ins Berufsleben mit einer abgeschlossenen Ausbildung gemeistert? Klasse! Ab jetzt stehen dir spannende Perspektiven und diverse Chancen zur beruflichen Qualifizierung offen. Eine Weiterbildung oder ein Studium sind zum Beispiel hervorragende Möglichkeiten, wenn du deine Karriere aufs nächste Level bringen willst!

Arbeitsorte

Drogisten sind vor allem in Drogeriegeschäften, Drogerie-Abteilungen im Supermarkt oder auch in Reformhäusern tätig. Hier sind sie sowohl in den Verkaufsräumen als auch im Lager unterwegs. Darüber hinaus können ausgelernte Drogisten auch bei Großhandelsunternehmen für kosmetische Erzeugnisse, Körperpflegemittel oder auch pharmazeutische Produkte arbeiten. Durch den kontinuierlichen Ausbau des Online-Handels eröffnen sich dir hier auch viele berufliche Perspektiven.

Weiterbildung

Für deinen Beruf solltest du die Trends und Entwicklungen in der Kosmetik- und Körperpflege ständig im Blick haben. Aber auch deine Kenntnisse im kaufmännischen Bereich deiner Arbeit können durch entsprechende Weiterbildungen vertieft werden, unter anderem zum Beispiel in diesen Bereichen:
  • als Fachkraft für betriebliches Rechnungswesen
  • in der Warenkunde
  • beim Einsatz von Warenwirtschaftssystemen
  • zur kundenorientierten Kommunikation in Verkaufsgesprächen
Bist du an Aufstiegsfortbildungen interessiert, stehen dir als Drogist ebenfalls viele Möglichkeiten zur Verfügung. Der Fachwirt oder Betriebswirt im Bereich Handel oder die Weiterbildung zum Ausbilder sind dein Aufstieg auf der Karriereleiter. Wenn dich der Bereich der Arzneimittel besonders interessiert, kannst du dich darüber hinaus zum Pharmareferenten weiterbilden.

Studium

Verfügst du über eine Hochschulzugangsberechtigung, kannst du nach deiner Ausbildung zum Drogisten auch ein Studium beginnen. Hier stehen dir unter anderem folgende Fachrichtungen zur Auswahl:

Selbstständigkeit

Du träumst davon, dein eigenes Drogerie-Geschäft zu haben und dein eigener Chef zu sein? Dann wage den Schritt in die Selbstständigkeit. Mit den rasanten Entwicklungen in Gesundheitsthemen, beispielsweise Naturkosmetika, Nachhaltigkeit oder Umweltschutz, kannst du hier mit aktuellen Trends und Expertenwissen glänzen und dich von der Konkurrenz absetzen.