Headerbild Jobs beim Radio

Koch (m/w/d)

Zukunftschancen

Wenn du die Ausbildung zum Koch in der Tasche hast, geht für dich das Berufsleben los. Als Jungkoch kannst du dich bei Restaurants, Hotels, Kantinen, Krankenhäusern, Pflegeheimen, Catering-Firmen, in der Nahrungsmittelindustrie und in der Schifffahrtsbranche bewerben. Zu jeder Zeit kannst du durch Lehrgänge, Schulungen oder Weiterbildungen dein Wissen erweitern und somit auch die Chance auf ein höheres Gehalt steigern.

Zukunftschancen und Entwicklungsmöglichkeiten für Köche im Überblick

  • Lehrgänge und Seminare
  • Aufstiegsweiterbildung
  • Studium
  • Existenzgründung

Themen, in denen du dich schulen kannst, sind zum Beispiel:

  • Pâtisserie und Süßspeisen
  • Diätküche
  • Gemeinschaftsverpflegung
  • Systemgastronomie
  • Lebensmittel- und Küchenhygiene
  • Küchenroboter

Eine berufliche Weiterbildung ist möglich, um die folgenden Titel zu erlangen:

  • Küchenmeister
  • Staatlich geprüfter Techniker Lebensmitteltechnik
  • Betriebswirt für Catering/Systemverpflegung
  • Betriebswirt für Hotel- und Gaststättengewerbe
  • Diätkoch
  • Staatlich geprüfter Gastronom
  • Ausbilder

Wenn du über eine Hochschulzugangsberechtigung verfügst, kannst du nach der Ausbildung noch ein Studium dranhängen:

Bist du am liebsten dein eigener Chef? Dann besteht auch die Möglichkeit, dich als Koch selbstständig zu machen, zum Beispiel mit einem eigenen Gastronomiebetrieb.