Headerbild Jobs beim Radio

Elektroniker / Elektronikerin für Gebäudesystemintegration

Zukunftschancen

Deine Ausbildung liegt erfolgreich hinter dir? Sehr gut! Jetzt stehen dir einige Türen in der Arbeitswelt offen. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Aufstiegsfortbildung oder einem Studium? Wir zeigen dir die spannendsten Möglichkeiten nach deiner Lehre.

Arbeitsorte

Mit diesem Beruf bist du auf dem Arbeitsmarkt sehr attraktiv für die unterschiedlichsten Branchen. Unter anderem kannst du in Betrieben für Elektronik oder IT arbeiten. Auch Industrieunternehmen möchten deine Fähigkeiten und Kenntnisse einsetzen, um digitaler zu werden und Prozesse zu automatisieren. Smarte Lösungen gibt es heutzutage insbesondere auch in Wohn- und Gewerbegebäuden. Bei technischen Gebäudeausrüstern findest du deshalb ebenso eine Anstellung mit vielen Perspektiven.

Weiterbildung

Als Elektroniker für Gebäudesystemintegration verfolgst du immer die aktuellen Trends in deinem Arbeitsbereich. Sowohl die Energiewende oder der Einsatz von künstlicher Intelligenz sollten oben auf deiner Agenda stehen. Darüber hinaus kannst du auch Weiterbildungen in den folgenden Themenfeldern absolvieren:

  • Elektrische Energie- und Anlagentechnik
  • Elektrische Mess-, Steuerungs- und Regelungstechnik
  • Elektrotechnik und allgemeine Elektronik
  • Gebäudesystemtechnik
  • IT-Sicherheit und Datenschutz
Du möchtest die Karriereleiter aufsteigen und mehr Verantwortung im Betrieb übernehmen? Eine Aufstiegsfortbildung ist der optimale Weg, dir genau das zu ermöglichen. Hier stehen dir besonders vielfältige Möglichkeiten offen:

  • Meisterweiterbildung: Elektrotechnikermeister ODER Informationstechnikermeister ODER Industriemeister – Elektrotechnik
  • Technikerweiterbildung: Techniker – Gebäudesystemtechnik ODER Techniker – Mechatronik ODER Techniker – Elektrotechnik ODER Techniker – Elektrotechnik (Energietechnik) ODER Techniker – Elektrotechnik (Automatisierungstechnik) ODER Techniker – Feinwerktechnik
  • Kaufmännische Weiterbildung: Technischer Fachwirt ODER Fachkraft für kaufmännische Betriebsführung
  • Ausbilder
  • Prozessmanager Elektrotechnik

Studium

Deine Ausbildung ist vorüber, du möchtest aber noch mehr lernen? Mit dem Abitur oder dem Fachabitur bist du zum Studium an einer Fachhochschule bzw. einer Universität zugelassen und kannst hier dein Wissen vertiefen. Zu den Studiengängen gehören unter anderem:

Selbstständigkeit

Warum für ein Unternehmen arbeiten, wenn man auch sein eigener Chef sein kann? Mit unseren Tipps und Tricks zur Selbstständigkeit kannst du deinen Betrieb für Gebäudetechnik oder technische Gebäudeausrüstung ganz nach vorn bringen! Aber aufgepasst: Dafür benötigst du die bestandene Meisterprüfung und einen Eintrag in die Handwerksrolle bei der Handwerkskammer!