Headerbild Jobs beim Radio

Kaufmann / Kauffrau für IT-Systemmanagement

Zukunftschancen

Arbeitsorte

Mit bestandener Ausbildung stehen dir einige Türen offen: Du kannst dich bei IT-Unternehmen der Softwareberatung und Softwareentwicklung bewerben, bei Unternehmen, die eine eigene IT-Abteilung haben, in der Unternehmensberatung und bei Herstellern von Geräten der Informations- und Telekommunikationstechnik sowie bei Datenverarbeitungsdiensten. Viel Erfolg für deinen Berufseinstieg!

Weiterbildung

Die Nachfrage nach neuen IT-Lösungen wächst von Tag zu Tag. Aber auch die neuen Entwicklungen auf dem Markt müssen von dir beobachtet und analysiert werden. Um dein Auge für Trends und neue Produkte zu schärfen, solltest du dich regelmäßig weiterbilden und an Schulungen teilnehmen. Nach deiner Ausbildung zum Kaufmann für IT-System-Management stehen dir viele Türen offen und du kannst dich beispielsweise mit einer Weiterbildung zum Spezialisten qualifizieren. Mit einer beruflichen Weiterbildung informierst du dich nicht nur zu einem bestimmten Themenbereich, sondern erwirbst auch eine weiterführende Qualifikation und einen neuen Titel, wie zum Beispiel:

  • Administrator (IT-Administrator)
  • Coordinator (IT-Koordinator)
  • Technician (Komponentenentwickler und Techniker)
  • Customer Adviser ( Produkt- und Kundenbetreuer)
  • Software und Solution Developer (Softwareentwickler)

Darüber hinaus kannst du deine Kenntnisse aber auch als Operativer oder Strategischer Professional vertiefen und leitende Funktionen im Unternehmen übernehmen:

  • IT Systems Manager (Geprüfter IT-Entwickler)
  • IT Business Manager (Geprüfter IT-Projektleiter)
  • IT Consultant (Geprüfter IT-Berater)
  • IT Marketing Manager (Geprüfter IT-Ökonom)
  • IT Technical Engineer (Geprüfter Informatiker)
  • IT Business Engineer (Geprüfter Wirtschaftsinformatiker)


Quelle: IT-Akademie Nordrhein-Westfalen GmbH

Studium

Mit der erfolgreich abgeschlossenen Ausbildung zum Kaufmann für IT-System-Management und einer Hochschulzugangsberechtigung kannst du dein Wissen mit einem Studium weiter ausbauen und vertiefen. Die folgenden Studiengänge aus den Fachbereichen IT und EDV kannst du beispielsweise studieren:

Existenzgründung

Du hast während deiner Ausbildung zum Kaufmann für IT-System-Management gemerkt, dass du das Zeug zur Selbstständigkeit hast? Die zahlreichen Beratungsgespräche mit den Kunden stärkten dein Selbstbewusstsein und du hast dir bereits ein Netzwerk an Kontakten aufgebaut. Als Start-Up Unternehmen kannst du zum Beispiel einen eigenen Computerfachhandel oder Dienstleistungen wie Reparatur oder Softwareberatung durchstarten.