Headerbild Jobs beim Radio

Fachkraft für Fruchtsafttechnik (m/w/d)

Zukunftschancen

Arbeitsorte 

Nach erfolgreich bestandener Ausbildung bist du bereit für den Arbeitsmarkt und kannst dich bei Unternehmen bewerben. Als Fachkraft für Fruchtsafttechnik kannst du in Betrieben der Fruchtsaftindustrie oder in Betrieben der Obstweinherstellung Beschäftigung finden.

Weiterbildung

Mit deiner abgeschlossenen Berufsausbildung zur Fachkraft für Fruchtsafttechnik hast du bereits die Grundzutaten für deine Karriere in der Hand. Wenn du deinem beruflichen Werdegang etwas mehr Würze verleihen möchtest, bieten sich verschiedene Möglichkeiten der Fort- und Weiterbildung an.

Durch Lehrgänge und Seminare erweiterst du in relativ kurzer Zeit dein Wissen auf einem bestimmten Themengebiet und erlangst dadurch eine zusätzliche Qualifikation. Mögliche Themengebiete sind:

  • Getränkeherstellung
  • Lebensmittel-, Küchenhygiene
  • Lebensmittelrecht
  • Machinen- und Anlagenbetrieb und –überwachung
  • Qualitätsprüfung

 Durch eine berufliche Weiterbildung, auch Aufstiegsweiterbildung genannt, erwirbst du einen neuen Titel, zum Beispiel:

  • Getränkebetriebsmeister
  • Industriemeister – Fruchtsaft und Getränke
  • Industriemeister Lebensmittel
  • Ausbilder
  • Brau- und Getränketechnologe
  • Getränkehersteller
  • Techniker – Lebensmitteltechnik (allgemein)
  • Techniker – Lebensmitteltechnik Schwerpunkt Verarbeitungstechnik
  • Technischer Fachwirt
  • Weintechnologe

Studium 

Wenn du eine Hochschulzugangsberechtigung hast (Abi oder Fachabi), kommt auch ein Studium als Weiterbildung für dich in Frage. Folgende Studiengänge könnten für dich von Interesse sein: