Headerbild Jobs beim Radio

Fachkraft für Straßen- und Verkehrstechnik

Zukunftschancen

Arbeitsorte 

Als fertig ausgebildete Fachkraft für Straßen- und Verkehrstechnik kannst du in die Arbeitswelt eintauchen. Du findest Beschäftigung in der öffentlichen Verwaltung, insbesondere in Verkehrs- und Straßenbauverwaltungen, in Architektur- und Ingenieurbüros oder in Straßenbauunternehmen. 

Weiterbildung  

Erstmal ein wenig Berufserfahrung zu sammeln, schadet nie. Wenn du jedoch gerne die Karriereleiter weiter hinaufklettern oder dein Wissen auf einem bestimmten Themengebiet erweitern willst, kannst du hierzu an verschiedenen Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen teilnehmen. 

Lehrgänge und Seminare 

Lehrgänge und Seminare sind eine tolle Möglichkeit, um in recht kurzer Zeit dein Wissen auf einem bestimmten Themengebiet zu erweitern, wie zum Beispiel:  

  • Bauprojektmanagement 
  • Bauzeichnen 
  • Straßenbau 
  • Vermessungstechnik

Berufliche Weiterbildung  

Durch eine Aufstiegsweiterbildungkannst du in eine höhere Position aufsteigen und dein Gehalt verbessern. Du erlangst einen neuen Titel, wie beispielsweise:   

  • Techniker der Fachrichtung Bautechnik 
  • Techniker der Fachrichtung Verkehrstechnik

Studium  

Wenn du Abi oder Fachabi hast, kommt auch ein Studium für dich als Weiterbildung in Frage. Mögliche Studiengänge sind:  

Selbstständigkeit  

Du träumst davon, dein eigener Boss zu sein? Als Fachkraft für Straßen- und Verkehrstechnik kannst du dich zum Beispiel mit einem eigenen Planungsbüro selbstständig machen.