Headerbild Jobs beim Radio

Biologielaborant (m/w/d)

Zukunftschancen

Mit deiner erfolgreich abgeschlossenen Ausbildung zum Biologielaboranten liegt dir die Berufswelt zu Füßen! An diesen Arbeitsorten kannst du dich damit bewerben: Medizinische und biologische Forschungsinstitute (z.B. Hochschulen), Krankenhäuser, Pharmaunternehmen, Kosmetikhersteller, Lebensmittelhersteller und Betriebe, die biotechnische Produkte herstellen.

Weiterbildung

Insbesondere naturwissenschaftliche und technische Berufe sind von einer schnellen Entwicklung geprägt. Das gilt auch für den Beruf des Biologielaboranten. Damit du dich immer auf dem Laufenden hältst, sind Fort- und Weiterbildungen unerlässlich.

Mit Lehrgängen und Seminaren kannst du beispielsweise die neuen Entwicklungen in folgenden Bereichen verfolgen:
  • Biotechnologie
  • Naturwissenschaftliches Labor
  • Analytische Chemie
  • Physikalische Messtechnik
Wenn du stattdessen die Karriereleiter weiter nach oben klettern möchtest, helfen dir berufliche Weiterbildungsmaßnahmen dabei, einen neuenTitel zu erreichen. Der könnte beispielsweise folgendermaßen lauten:
  • Industriemeister Fachrichtung Chemie
  • Industriemeister Fachrichtung Pharmazie
  • Staatlich geprüfter Techniker Fachrichtung Biotechnik
  • Staatlich geprüfter Techniker Fachrichtung Biochemie
  • Staatlich geprüfter Techniker Fachrichtung Chemietechnik
  • Staatlich geprüfter Techniker Fachrichtung Labortechnik
  • Technischer Fachwirt

Studium

Wie du siehst, gibt es viele Möglichkeiten, sich nach der Ausbildung beruflich weiterzuentwickeln. Auch ein Hochschulstudium stellt so eine Möglichkeit dar. Wie wäre es mit diesen Studiengängen: