Headerbild Jobs beim Radio

Europakorrespondent (schul.) (m/w/d)

Zukunftschancen

Nach dem Abschluss deiner Ausbildung hast du viele weitere Möglichkeiten. Hier erhältst du weitere Informationen, wo du als Korrespondent eingestellt werden kannst. Außerdem haben wir weitere Tipps für dich, welche Weiterbildungen und welches Studium du an deine Berufsausbildung anschließen kannst.

Arbeitsort

Du profitierst als Europakorrespondent von der Globalisierung: Mit deinen kaufmännischen und sprachlichen Fähigkeiten hast du dir einen besonders internationalen Beruf ausgesucht. Ob im Inland oder im Ausland: Du kannst weltweit in Wirtschaftsunternehmen arbeiten, als Auslandskorrespondent bei Meetings der internationalen Geschäftsführung vermitteln oder in der PR-Abteilung mit Journalisten kooperieren. Auf eine bestimmte Branche ist dein Ausbildungsberuf dabei nicht festgelegt. Vom Handel bis zur Medienbranche kannst du dich in vielen internationalen Unternehmen bewerben.

Weiterbildungen

Durch Weiterbildungen bleibst du auch nach deiner Ausbildung immer auf dem Laufenden und hast die Möglichkeit, dein Können in verschiedenen Sprachen immer weiter auszubauen. Wie wäre es zum Beispiel mit Seminaren und Fortbildungen in diesen Bereichen:

  • Fremdsprachenkenntnisse erweitern
  • EDV
  • Finanz- und Rechnungswesen
  • Marketing
  • Organisation

Mit Aufstiegsweiterbildungen kannst du außerdem höhere Jobpositionen erlangen. Diese Weiterbildungen passen zum Beispiel zu deiner Ausbildung:

  • Betriebswirt – Fremdsprachen
  • Betriebswirt – Außenwirtschaft

Studium

Hast du neben der mittleren Reife auch eine Hochschulzugangsberechtigung abgeschlossen, kannst du außerdem ein Studium beginnen. Diese Studiengänge kannst du unter anderem belegen: