Headerbild Jobs beim Radio

Automobilkaufmann / Automobilkauffrau

Zukunftschancen

Hast du die Ausbildung zum Automobilkaufmann erfolgreich gemeistert, bist du bereit für den Berufseinstieg.

Arbeitsorte

Deine zukünftigen Arbeitsorte sind in der Regel Autohäuser, Automobilhersteller, Import-Unternehmen oder Kfz-Betriebe.

Fort- und Weiterbildung

Eine Ausbildung kann der erste Schritt ins Berufsleben sein, muss aber nicht das Ende des Lernens bedeuten. Für Wissbegierige und Karrieremenschen gibt es zahlreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten.

Zum Beispiel kannst du mithilfe von Schulungen und Seminaren dein Wissen zu einem Themengebiet erweitern, aktualisieren und vertiefen:

  • Verkauf
  • Marketing
  • Finanz- und Rechnungswesen
  • Buchführung und Bilanz
  • Kommunikative Kompetenzen

Eine berufliche Weiterbildung ermöglicht dir nicht nur den Aufstieg in eine höhere Position, sondern auch in eine höhere Gehaltsklasse. Folgende Weiterbildungsmöglichkeiten bieten sich an:

Studium

Mit einer Hochschulzugangsberechtigung kannst du an deine Ausbildung noch ein Studium anschließen, zum Beispiel, um die folgenden Abschlüsse zu erwerben:

Selbstständigkeit

Bist du motiviert und mutig, um den Schritt in die Selbstständigkeit zu wagen? Du kannst zum Beispiel ein Unternehmen gründen, welches Fahrzeuge vermietet.