Headerbild Jobs beim Radio

Papiertechnologe / Papiertechnologin

Zukunftschancen

Deine Ausbildung ist der erste Schritt ins Berufsleben. Nach erfolgreichem Abschluss stehen dir verschiedene Möglichkeiten und Wege offen, durch Fort- und Weiterbildungen die Karriereleiter weiter nach oben zu klettern.

Arbeitsorte

Als ausgebildeter Papiertechnologe sind deine zukünftigen Arbeitsorte Werk- und Produktionshallen, Lagerräume und Prüflabore von Papier-, Karton- und Pappefabriken oder Zellstoff- und Tapetenfabriken. Du kannst außerdem Beschäftigung bei Herstellern von Maschinen für die Papiererzeugung und –verarbeitung oder in Chemieunternehmen oder in der Abfallwirtschaft finden.

Weiterbildung

Überall dort, wo mit Technik gearbeitet wird, ist eine regelmäßige Fort-und Weiterbildung nicht nur sinnvoll, sondern meistens auch seitens des Arbeitgebers erwünscht. Dir stehen verschiedene Möglichkeiten zur Auswahl. 

Lehrgänge und Seminare 

Durch Schulungen und Seminare erweiterst du dein Wissen und lernst die neusten Entwicklungen kennen. Du kannst dich auf folgenden Themengebieten weiterbilden: 

  • Papiererzeugung 
  • Produktions- und Fertigungstechnik 
  • Steuerungstechnik 

Berufliche Weiterbildung 

Eine berufliche Weiterbildung ermöglicht es dir, folgende Titel zu erwerben und in eine höhere Position aufzusteigen: 

  • Industriemeister Fachrichtung Papiererzeugung 
  • Techniker Fachrichtung Papiertechnik 

Studium 

Sofern du das Fachabi oder Abi hast, steht auch einem Studium zur weiteren Qualifikation nichts im Weg. Mögliche Studiengänge sind z.B.: