Headerbild Jobs beim Radio

Technischer Systemplaner Fachrichtung Versorgungs- und Ausrüstungstechnik (m/w/d)

Zukunftschancen

Nach der Ausbildung können Kurse, Fachvorträge, Weiter- oder Fortbildungen besucht werden. Weiterhin ermöglichen dem Facharbeiter weitere Lehrgänge oder der Besuch an einer Fachhochschule, sich auf die Meisterprüfung vorzubereiten und sich anschließend als staatlich geprüfter Techniker auszuweisen. Auch der Aufstieg vom Auszubildenden zum Ausbilder kann angestrebt werden, indem man einen Lehrgang mit der Ausbildereignungsprüfung bei der IHK abschließt. Des Weiteren können Technische Systemplaner/-innen Fachrichtung Elektrotechnische Systeme mit einer Hochschulzugangsberechtigung ein Studium absolvieren.