Headerbild Jobs beim Radio

Sattler / Sattlerin

Zukunftschancen

Deine Ausbildung liegt hinter dir und du bist jetzt bereit, in deiner Fachrichtung die Karriereleiter zu erklimmen? Dann hast du ab sofort die Wahl: Die unterschiedlichsten Branchen sind an dir interessiert und eröffnen dir spannende Berufsperspektiven, insbesondere wenn du dich beruflich weiter qualifizieren möchtest.

Arbeitsorte

Als Handwerker sind Sattler vor allem in einer Werkstatt in Betrieben der Lederwarenindustrie tätig. Das können Unternehmen sein, die ihre Waren an die Fahrzeugindustrie liefern oder auch Firmen der Bekleidungsbranche. Zudem zählen zu den Arbeitsstätten des Sattlers Fachbetriebe des Sattlerhandwerks, aber auch Firmen, die Sportartikel produzieren. Sportsattler sind darüber hinaus viel mit dem Auto unterwegs und besuchen ihre Kunden direkt am Pferdestall.

Weiterbildung

Bei diesem Berufsbild solltest du dich ständig weiterbilden, um dich stets auf dem neusten Stand zu halten. Zu deinen Qualifikationen gehören deshalb auch Seminare in der Lederherstellung und -verarbeitung oder erweiterte Kenntnisse in Sachen Qualitätsprüfung und -technik. Du willst aufsteigen und mehr Verantwortung übernehmen? Dann stehen dir folgende Aufstiegsfortbildungen zur Verfügung:

Studium

Du hast die Schule mit dem Fachabitur oder der allgemeinen Hochschulreife abgeschlossen? Dann kannst du dich nach deiner Ausbildung auch nach einem Studium umsehen! Diese facettenreichen Studienfächer stehen dir zur Auswahl:

Selbstständigkeit

Du würdest gern dein eigener Chef sein und ein eigenes Unternehmen gründen?
Dann wage den Weg in die Selbstständigkeit. Und weil man dabei einiges beachten muss, listen wir dir auf unserer Website ein paar Tipps und Tricks auf, damit du dein Ziel erreichst.