Headerbild Jobs beim Radio

Textilgestalter/in im Handwerk

Zukunftschancen

Du fragst dich, wie du deine berufliche Zukunft gestalten kannst? Wir verraten dir, wo du als Textilgestalter arbeiten kannst und welche Weiterbildungsmöglichkeiten dir offen stehen. 

Arbeitsorte

Als Textilgestalter im Handwerk kannst du bei diversen Unternehmen in der Textilbranche arbeiten. Je nach Fachrichtung, die du wählst, sind das zum Beispiel Filzwerkstätte, Huthersteller, Betriebe der Klöppelspitzenherstellung oder Betriebe der Herstellung von Textilschmuck und Accessoires. 

Weiterbildung

Technische Neuerungen, neue Modetrends, Schnittmuster und Stoffe begegnen dir in der Textilbranche immer wieder. Um immer den Überblick zu behalten und den Neuerungen gewachsen zu sein, sind regelmäßige Fort- und Weiterbildungen sinnvoll.  

Anpassungsweiterbildung

Du möchtest dein Wissen auf einem bestimmten Bereich erweitern oder auffrischen, damit du allen Herausforderungen deines Arbeitsalltags gewachsen bist? Dann bietet sich eine Anpassungsweiterbildung zu einem der folgenden Themen an:

  • Textilerzeugung und Textilveredlung
  • Bekleidungsdesign
  • Produktgestaltung

Aufstiegsweiterbildung

Eine Aufstiegsweiterbildung hilft dir dabei, deine Karriere weiter auszugestalten. Du erlangst einen neuen Titel, zum Beispiel:

  • Textilgestaltermeister
  • Industriemeister - Textilwirtschaft
  • Techniker - Bekleidungstechnik

Studium

Du hast Abi oder Fachabi? Du möchtest nach der Ausbildung gerne ein Studium absolvieren? Folgende Studiengänge könnten dich interessieren:

Berufliche Selbstständigkeit

War es schon immer dein Traum, dich eines Tages selbständig zu machen? Als Textilgestalter kannst du dich mit einem handwerklichen Textilgestaltungsbetrieb selbständig machen. Wir wünschen dir für deine Existenzgründung alles Gute!