Headerbild Jobs beim Radio

Fachkraft für Abwassertechnik

Zukunftschancen

Deine Ausbildung ist der erste Schritt ins Berufsleben. Nach erfolgreichem Abschluss stehen dir verschiedene Möglichkeiten und Wege offen, durch Fort- und Weiterbildungen die Karriereleiter weiter nach oben zu klettern.  

Arbeitsorte  

Als ausgebildete Fachkraft für Abwassertechnik findest du Beschäftigung in der Abwasserwirtschaft, z. B. in kommunalen und industriellen Kläranlagen; in der öffentlichen Verwaltung, zum Beispiel bei Abwasserverbänden oder in Wirtschaftsbetrieben mit eigener Abwasserreinigung.            

Weiterbildung

Berufserfahrung zu sammeln, ist immer eine gute Basis. Wenn du dich danach sehnst, dich beruflich weiterzuentwickeln, gibt es verschiedene Fort-und Weiterbildungen, die dir dabei helfen. 

Lehrgänge und Seminare  

Durch Schulungen und Seminare erweiterst du dein Wissen und lernst die neusten Entwicklungen kennen. Du kannst dich auf folgenden Themengebieten weiterbilden:  

  • Abwasser 
  • Gewässerschutz 
  • Kanalbetrieb 
  • Umweltrecht 
  • Wasserversorgung 

Berufliche Weiterbildung  

Eine berufliche Weiterbildung ermöglicht es dir, folgende Titel zu erwerben und in eine höhere Position aufzusteigen:  

  • Abwassermeister 
  • Geprüfter Stadtreinigungsmeister
  • Umweltschutztechniker mit dem Schwerpunkt Wasserver- und -entsorgung 

Studium

Sofern du das Fachabi oder Abi hast, steht auch einem Studium zur weiteren Qualifikation nichts im Weg. Mögliche Studiengänge sind z.B.: