Headerbild Jobs beim Radio

Fachkraft für Rohr-, Kanal- und Industrieservice (m/w/d)

Zukunftschancen

Arbeitsorte 

Nach erfolgreichem Abschluss deiner Ausbildung kannst du ins Berufsleben starten. Vielleicht wirst du von deinem Ausbildungsbetrieb übernommen oder du bewirbst dich bei anderen Unternehmen. Als ausgebildete Fachkraft für Rohr-, Kanal- und Industrieservice findest du Anstellung in Betrieben der Abwasserwirtschaft, in Industriereinigungsbetrieben und in Firmen der Abfallwirtschaft. 

Weiterbildung 

Nach deiner Ausbildung hast du die Möglichkeit, zunächst einmal Berufserfahrung zu sammeln. Dadurch festigst du dein Wissen und erlangst Routine in deinen täglichen Aufgaben. Überall dort, wo mit Technik gearbeitet wird, gibt es jedoch stets Neuerungen. Um immer auf dem neusten Stand zu bleiben und dich weiterzuentwickeln, sind Fort- und Weiterbildungen sinnvoll und bei Arbeitgebern gerne gesehen.


Lehrgänge und Seminare

Du liebst deinen Job, doch dein Wissensdurst und deine Zielstrebigkeit treiben dich dazu an, dich beruflich weiterzuentwickeln und dein Wissen und deine Fähigkeiten auszubauen? Kein Problem! Durch Lehrgänge und Seminare kannst du dein Wissen in bestimmten Bereichen erweitern, wie zum Beispiel:  

  • Abscheidetechnik 
  • Altlasten 
  • Kanalbau 
  • Kompostierung 
  • Wasseranalytik 
  • Umweltrecht 


Berufliche Weiterbildung 

Auch eine berufliche Weiterbildung ist eine Option, dein Wissen zu erweitern. Durch den Erwerb eines neuen Titels kannst du in eine höhere Position aufsteigen und somit auch dein Einkommen verbessern. Wie wäre es mit einem der folgenden Titel: 


Studium

Du verfügst über Fachabi oder Abi? Dann kommt für dich auch ein Studium als weitere Qualifikation in Frage. Mögliche Studiengänge sind: 


Selbstständigkeit

Du träumst davon, dein eigener Chef bzw. deine eigene Chefin zu sein? Als Fachkraft für Rohr-, Kanal- und Industrieservice hast du die Möglichkeit, dich mit einem Betrieb für z.B. Rohr-, Kanal- oder Industrieanlagenprüfung, Industrieanlagenreinigung oder Industrieanlageninstandhaltung selbstständig zu machen. Wir wünschen dir für deine Zukunft alles Gute!