Headerbild Jobs beim Radio

Gärtner / Gärtnerin

Zukunftschancen

Als ausgebildeter Gärtner kannst du dich je nach Fachrichtung bei jeder Art von Gartenbaubetrieben bewerben, so zum Beispiel bei Baumschulbetrieben, Betrieben des Garten- und Landschaftsbaus, Gartencentern, Friedhofsgärtnereien, Gemüse- und Obstbaubetrieben oder landwirtschaftlichen Betrieben.

Nach der Ausbildung zum Gärtner muss aber längst noch nicht Schluss sein! Besonders im handwerklichen Bereich gibt es viele Wege, sich fort- oder weiterzubilden.

Lehrgänge und Seminare

Gute Optionen sind zum Beispiel Lehrgänge und Seminare, wie wäre es hiermit:

  • Garten- und Landschaftsbau
  • Pflanzenkunde
  • Verkaufstraining
  • EDV und Büroorganisation
  • Motorsägenschein

Fort- und Weiterbildungen

Berufliche Fort- und Weiterbildungen ermöglichen dir sehr gute Chancen, dich auf einem Fachgebiet weiterzubilden und so vielleicht sogar in der Hierarchie im Unternehmen aufzusteigen. Mögliche Optionen sind zum Beispiel:

  • Gärtnermeister
  • Staatlich geprüfter Techniker Fachrichtung Gartenbau
  • Geprüfter Kundenberater Gartenbau
  • Fachagrarwirt

Studium

Mit einer Hochschulzugangsberechtigung steht dir auch der Weg in ein Studium offen. Die folgenden Studiengänge eignen sich ideal:

Selbstständigkeit

Du wolltest schon immer dein eigenes Ding machen? Dann ist der Weg in die Selbstständigkeit, zum Beispiel als Gärtnermeister mit einer eigenen Gärtnerei, genau die richtige Wahl für dich!