Jetzt informieren!

Home Office: Die 25 sichersten IT-Lösungen für Zuhause!

Bundesverband für sicheres mobiles Arbeiten

Bild Bundesverband für sicheres mobiles Arbeiten

Na, gehört ihr auch zu denjenigen, die ihr Büro aktuell in die eigenen vier Wände verlegt haben? Was für euch recht bequem sein mag, stellt an die IT-Sicherheit erhöhte Anforderungen, um Angreifern keine neuen Gelegenheiten zu bieten. Denn gerade jetzt nutzen sie natürlich jede Chance, sich in Firmennetze einzuhaken und wichtige Daten zu klauen. Um es den Dieben so schwer wie möglich zu machen, hat der Bundesverband IT-Sicherheit e.V. eine Liste erstellt, die kostenfreie IT-Sicherheitslösungen seiner Mitglieder zur Verfügung stellt.

artikel1.jpg

Die 25 besten IT-Sicherheitslösungen für Zuhause! Foto: Unsplash / Matthew Henry

 

So geht sicheres Home Office!

Nicht jedes Unternehmen verfügt über die IT-Infrastruktur, um das "Home Office" der Mitarbeiter adäquat zu sichern. In etlichen Fällen werden hilfsweise private Hard- und Software sowie Netzanbindungen genutzt. Möglicherweise sind auch nicht alle Komponenten, die Unternehmen und Organisationen ad hoc zur Verfügung stellen, auf dem Stand der Technik in Bezug auf IT-Sicherheit.

Die 25 besten IT-Sicherheitslösungen!

Die Mitglieder des Bundesverbandes IT-Sicherheit e.V. (TeleTrusT) stellen euch über eine öffentliche Webseite für 3 Monate kostenfreie IT-Sicherheitslösungen zur Verfügung. Welche genau das sind, haben wir euch hier aufgelistet:

  • INOVASEC
  • DRACOON
  • zeroBS
  • sayTEC
  • Link11
  • dal33t
  • Crashtest Security
  • Build38
  • Detack
  • Rhebo
  • DomainTools
  • Enginsight
  • ESET
  • digitronic
  • SoSafe
  • ditis
  • MATRIX42
  • Applied Security
  • Taylor Wessing
  • Inlab Networks
  • secunet
  • RED Medical Systems
  • innovaphone
  • oneclick
  • secuvera

 

artikel2.jpg

Home Office, Datenübermittlung und Remote-Authentifizierung stellen erhöhte Anforderungen an die IT-Sicherheit. Foto: Unsplash / Caspar Camille Rubin

 

Fernberatung gibt’s inklusive!

In einer kostenlosen Fernberatung könnt ihr euch zu den unterschiedlichen IT-Sicherheitslösungen informieren. Bevor ihr ein Programm installiert, sprecht es vorher mit eurem Arbeitgeber ab.

Für mehr Infos klickt euch jetzt auf teletrust

 

Beitrag teilen