Social Media richtig für die Karriere nutzen

Social Media richtig für die Karriere nutzen

Sieg! Der neue Job kam über Social Media zu dir. Wenn du im Netz aktiv bist, kann das schneller passieren, als du denkst.
© contrastwerkstatt - Fotolia.com

Bist du gerade auf der Suche nach einem neuen Job? Einfacher geht’s mit Social Media. Wenn du die Möglichkeiten sozialer Netzwerke richtig einsetzt, kommen die Jobs fast von selbst zu dir.

Vor allem brauchst du ein breites Kontaktnetz, das du regelmäßig pflegst. Dadurch musst du über längere Zeit in sozialen Netzwerken aktiv sein. Du kannst natürlich auf dein privates Facebook-Profil zurückgreifen. Professioneller ist natürlich ein Profil bei Xing oder Linked-in. Wichtig ist auch, dass du dein Image pflegst. Zum Beispiel kannst du dich als Experte für ein bestimmtes Thema präsentieren und so potenzielle Arbeitgeber von dir überzeugen. Bleib dabei aber immer du selbst. Wenn du zu dick aufträgst, wirkst du nicht mehr authentisch.

Egal, über welchen Social Media-Kanal du auf Jobsuche gehst: Es gibt auch Dinge, die dein Arbeitgeber nicht über dich erfahren sollte. Achte also auf deine Privatsphäre. Google ruhig auch mal deinen eigenen Namen. Vielleicht entdeckst du etwas, das deinem Image schaden könnte. Das solltest du natürlich sofort löschen, sofern das möglich ist.   

Bei einigen sozialen Netzwerken gibt es auch die Option, seine Bewerbungsmappe online zur Verfügung zu stellen. Nutz diese. Besonders gut sind die Aussichten auf Erfolg, wenn du Kontakte als Referenz angibst oder über deine Kontakte an Firmen mithilfe einer Empfehlung herantrittst

Wenn du noch unsicher bist, wie du deine Daten richtig schützen kannst, findest du vielleicht Antworten in dem Kurs „Die hohe Kunst des Datenschutzes – Kompetent und sicher bei Facebook, Chats, Onlineshops & Co.“, der am 19. Oktober in Kaiserslautern stattfindet. Du willst unbedingt in Facebook bleiben und kein extra Xing-Profil fürs berufliche Netzwerken anlegen? Dann informier dich am 19. Oktober in Neustadt, welche Möglichkeiten dir dein Lieblings-Social-Network bietet.

Quelle. hna.de

Weitere Infos: