Jetzt informieren!
Anzeige

Bau dein Ding: Eure Ausbildung in der Bauwirtschaft!

Garten- & Landschaftsbau | Über 20 Bauberufe | Studiengänge | offene Stellen

Bild Garten- & Landschaftsbau | Über 20 Bauberufe | Studiengänge | offene Stellen

Wie cool ist es eigentlich, am Ende des Tages zu sehen, was man geschafft hat? Und dieses stolze Gefühl, mit seinen eigenen Händen Großes zu errichten. Tjaa… in der Bauwirtschaft ist das Alltag! Startet jetzt eure Ausbildung in einem von 20 Bauberufen oder euer Studium und werdet Teil einer wichtigen und zukunftsorientierten Branche.

 

Das sind die Ausbildungsberufe:

Je nachdem, welcher Bereich der Bauwirtschaft euch interessiert und wo ihr nach eurer Ausbildung arbeiten wollt, habt ihr über 20 Ausbildungsberufe zur Auswahl:

  • Landschaftsgärtner/in
  • Maurer/in
  • Beton- und Stahlbetonbauer/in
  • Feuerungs- und Schornsteinbauer/in
  • Werksteinhersteller/in
  • Straßenbauer/in
  • Baugeräteführer/in
  • Gleisbauer/in
  • Rohrleitungsbauer/in
  • Brunnenbauer/in
  • Kanalbauer/in
  • Spezialtiefbauer/in
  • Zimmerer/Zimmerin
  • Stuckateur/in
  • Fliesen-, Platten- und Mosaikleger/in
  • Wärme-, Kälte- und Schallschutzisolierer/in
  • Trockenbaumonteur/in
  • Estrichleger/in

Falls ihr euch noch nicht sicher seid, welcher Bauberuf zu euch passt, könnt ihr auch einen Test mit dem BauChecker machen. Also, auf was wartet ihr noch – baut euer Ding!
 

Das sind die Studiengänge:

Wenn ihr statt einer Ausbildung lieber studieren möchtet, könnt ihr euch zwischen einem reinen Studium und einem Studium Plus entscheiden. Mit den dualen Studiengängen „Bautechniker Plus“, „Bauingenieur Plus“ oder „Baubetriebswirt Plus“ habt ihr gleich zwei Abschlüsse in der Tasche: den Bachelor of Engineering und eure Ausbildung in einem von vielen Bauberufen. So profitiert ihr von verkürzten Ausbildungs- und Studienzeiten und verdient natürlich auch schon eure eigene Kohle. Durch die viele Praxiserfahrung könnt ihr schon schnell Verantwortung übernehmen, zu Führungskräften aufsteigen und euch selbst verwirklichen. Wenn ihr lieber ohne eine parallele Ausbildung studieren wollt, würden sich zum Beispiel die Studiengänge „Bauingenieur“ oder „Wirtschaftsingenieurwesen mit Schwerpunkt Bau“ anbieten.

Bau dein Ding: Eure Ausbildung in der Bauwirtschaft! Foto: Bauwirtschaft Baden-Württemberg e.V.

schlagzeug_800x500.jpg, by Bau dein Ding: Eure Ausbildung in der Bauwirtschaft! Foto: Bauwirtschaft Baden-Württemberg e.V.

Das ist die Bauwirtschaft:

In der Bauwirtschaft prägt und gestaltet ihr unsere gesamte Lebenswelt. Ihr baut Wohn- und Geschäftshäuser, Fabriken, Kliniken und Museen, Straßen, Tunnel und Brücken, Bahnhöfe und Klärwerke sowie Flughäfen und Windkraftanlagen.
Wenn ihr euch für einen Ausbildungsberuf in der Bauwirtschaft entscheidet, werdet ihr Teil einer wichtigen zukunftsorientierten Branche. Mithilfe innovativer Arbeitstechniken und hochmoderner Baumaschinen entstehen beeindruckende Bauwerke im Wirtschafts- und Wohnungsbau, im Straßen- und Tiefbau sowie im Ingenieur- und Ausbau. Daher müssen sich Bauspezialisten immer mit den neuesten technischen Geräten und Verfahren auskennen.

Baut euer Ding!

Der Bau ist der Motor unserer Wirtschaft und gebaut wird einfach immer. Mehr Zukunft kann eine Branche wohl nicht haben.. Also, auf was wartet ihr noch – baut euer Ding! Holt euch hier alle Infos oder auf Facebook oder Instagram. Hier geht’s zu allen Baufilmen. Die Garten- & Landschaftsbaufilme findet ihr hier.

logo_baudeinding_schwarz_500.jpg

 

bild3.jpg

 

Beitrag teilen