Motivationstipps für Azubis

Wo ist nur die ganze Motivation hin?

Motivationstipps für Azubis

Motivationstipps für Azubis

Wo ist nur die ganze Motivation hin?
Bild Wo ist nur die ganze Motivation hin?
ffffred / photocase.de

Die aufregende Anfangsphase im Betrieb scheint vorbei. Was bleibt, ist ein Haufen Arbeit, Zeit, die im Schneckentempo vergeht und euer wahnsinniges Motivationstief. Den verschlafenen grauen Zellen solltet ihr schleunigst in den Allerwertesten treten, bevor der Chef merkt, was los ist. bigKARRIERE hat auf dieser Seite die fünf besten Motivationstipps für euch zusammengestellt. Mit diesen Tipps kann euch nichts und niemand mehr aufhalten!

1.       Ziele definieren und visualisieren

Schon kleine Etappenerfolge machen glücklich und motivieren zum Durchhalten. Besonders stark ist die Wirkung, wenn ihr eure Ziele regelmäßig vor Augen habt. Hängt euch eine Liste mit Zielen über den Schreibtisch und an die Haustür. Die regelmäßige Kontrolle der Meilensteine spornt an.

2.       Just do it (für 10 Minuten!)

Nike hat es schon immer gesagt: Just do it! Klingt simpel, ist aber einer der effektivsten Motivationstipps der Welt. Für 10 Minuten könnt ihr auch die anstrengendste, schrecklichste Aufgabe durchhalten, oder? Der Trick wirkt so: Wer einmal anfängt, macht oft länger weiter. Im Nu ist die Arbeit erledigt, und hinterher war es gar nicht so schlimm, wie befürchtet. Wer nur 10 Minuten durchhält, macht kurz eine Pause und fängt wieder von vorne an.

3.       Routinen etablieren

Dinge, die wir routinemäßig machen, gehen wie von allein. Am Anfang kostet jede E-Mail an den Chef Überwindung. Wird die digitale Kommunikation zur Routine, klappt es schnell und ohne Stress. Sind Routinen einmal etabliert, lenken sie euer Handeln von ganz alleine.

4.       Komplizen finden

Andere Azubis, Kollegen oder der Schatz, sie alle haben ein Wundermittel der Motivation in petto: Lob. Mit Optimismus fällt es einfacher, den inneren Schweinehund zu ignorieren und auf Arbeit so richtig zu rocken. Übrigens: Erzählt euren Komplizen von den Motivationstipps, jeder hat schließlich mal ein Motivationstief.

5.       Ausgleich zum Stress schaffen

Belohnung motiviert! Ob Drinks mit Freunden, ein Besuch im Fitnessstudio, eine ausgiebige Gaming-Session oder die leckerste Pizza der Stadt, plant euch an besonders stressigen Tagen eine tolle Belohnung ein, um ein bisschen Abstand von der Arbeit zu bekommen. Die Aussicht auf den Feierabend motiviert und ihr könnt den nächsten Tag wieder entspannt angehen.

Weiterführende Links: