Anzeige

Ausbildung gesucht?

Starte mit Aramark in deine Karriere!

Foto: Aramark Holding Deutschland GmbH
Foto: Aramark Holding Deutschland GmbH

Du bist noch auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz für 2021? Dann ist Aramark mit Sicherheit die richtige Anlaufstelle für dich! Neben Azubi-Projekten und Austauschprogrammen profitierst du sogar von tariflichen Sonderleistungen und Arbeitsbekleidung. Klingt super, oder? Unser Partner AUBI-plus stellt dir heute das Unternehmen, weitere Besonderheiten und die spannenden Perspektiven der Ausbildung bei Aramark vor.

In welchem Bereich ist Aramark tätig?

Aramark ist ein Dienstleistungsunternehmen, welches Catering und Servicemanagement für die unterschiedlichsten Bereiche anbietet. Insgesamt lässt sich der zweitgrößte Caterer Deutschlands in diese vier Geschäftsbereiche unterteilen:

  • Unternehmen: Diese beziehen Menüs, Kaffeespezialitäten, mobiles Catering und den Automatenservice von Aramark.
  • Sport und Events: Aramarks Mitarbeiter sind in Stadien, Arenen, im Zoo und auf Messen sowie Festivals vertreten und versorgen vor Ort die Menschen mit ihren Köstlichkeiten.
  • Gesundheitswesen: Auch viele Kliniken und Seniorenheime beziehen ihre Speisen von Aramark.
  • Refreshment: Etwa 4.000 Unternehmen werden in Deutschland mit Kaffee, Tee, Gebäck und Snacks versorgt sowie mit modernen Wasserspendersystemen ausgestattet.

Deutschlandweit sind rund 9.200 Mitarbeiter und 5.000 Aushilfen im Namen von Aramark beschäftigt. Diese arbeiten sowohl hinter den Kulissen, in den sechs Regionalleitungen und der Zentrale, als auch vor den Kulissen, in den Betriebsrestaurants.

Welche Ausbildungen bietet mir Aramark an? Foto: Aramark Holding Deutschland GmbH

Welche Ausbildungen bietet mir Aramark an? Foto: Aramark Holding Deutschland GmbH

Welche Ausbildungen bietet mir Aramark an?

Wenn du dich für eine Ausbildung bei Aramark entscheidest, hast du die Auswahl zwischen folgenden Berufen:

Ausbildung zur Köchin bzw. zum Koch

Die Ausbildung zum Koch zeichnet sich bei Aramark durch einen sehr abwechslungsreichen Arbeitsalltag aus. Schließlich bereitest du als Azubi Speisen zu, kalkulierst Rezepturen und hast die Kontrolle über alle Lagerbestände. Außerdem lernst du, worauf es beim Einkauf der Lebensmittel ankommt und welche Hygiene- und Sicherheitsvorschriften einzuhalten sind. Klingt spannend, oder? Wenn du dich für diese Ausbildung interessierst, benötigst du mindestens den Hauptschulabschluss. Des Weiteren solltest du Spaß im Umgang mit Lebensmitteln haben, über handwerkliches Geschick verfügen und die Fähigkeit besitzen, service- sowie teamorientiert zu arbeiten.

Ausbildung als Fachfrau/Fachmann für Systemgastronomie

Fachleute für Systemgastronomie sind wahre Multitalente, denn zu ihren Aufgaben gehört weitaus mehr als nur die Betreuung der Gäste. Wenn du als Azubi in diesem Beruf arbeitest, bist du für die Organisation der Arbeitsabläufe, die Ausarbeitung der Personaleinsatzpläne und die Vorbereitung sowie Ausführung von Veranstaltungen verantwortlich. Außerdem lernst du in der Ausbildung, wie man Produkte richtig präsentiert und die ständige Qualitätssicherung gewährleistet.

Wenn dir organisatorische Aufgaben Spaß bereiten und du gerne im Team arbeiten möchtest, dann solltest du dich unbedingt bei Aramark bewerben. Das Einzige, was es zu beachten gibt, ist, dass du mindestens einen Hauptschulabschluss brauchst.

Ausbildung als Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement

Die angehenden Kaufleute für Büromanagement sind hinter den Kulissen von Aramark tätig. Dabei lernst du als Azubi die wichtigsten Grundlagen der Büro- und Geschäftsprozesse sowie des betrieblichen Personalwesens kennen. Außerdem befasst du dich während deiner Ausbildung mit der Buchführung, Kostenrechnung und der betrieblichen Organisation. Dabei durchläufst du mehrere Abteilungen in der Zentrale in Neu-Isenburg und hast sogar die Möglichkeit, einen Einblick in die Betriebsrestaurants zu bekommen. Alles in allem ist auch das eine sehr abwechslungsreiche Ausbildung, in welcher du viele verschiedene Eindrücke sammeln kannst.

Wenn du dich um diesen Ausbildungsplatz bewerben möchtest, benötigst du mindestens das (Fach-) Abitur oder den Realschulabschluss.

Ausbildung gesucht? Starte mit Aramark in deine Karriere! Foto: Aramark Holding Deutschland GmbH

Ausbildung gesucht? Starte mit Aramark in deine Karriere! Foto: Aramark Holding Deutschland GmbH

Was zeichnet die Ausbildung bei Aramark aus?

Als angehender Azubi fragst du dich vielleicht, was die Ausbildung bei Aramark überhaupt ausmacht. Hier findest du die Merkmale im Überblick:

  • Attraktives Azubi-Gehalt von bis zu 930 € im dritten Lehrjahr
  • Klare, geregelte Arbeitszeiten sowie größtenteils freie Wochenenden
  • Tarifliche Sonderleistungen wie Weihnachts- und Urlaubsgeld
  • Anerkennung guter Prüfungsergebnisse
  • Arbeitgeberzuschuss zur Altersvorsorge
  • Kostenloses Essen während der Arbeitszeit und Zuschuss zur Verpflegung
  • Kostenfreie Bereitstellung und Reinigung der Arbeitskleidung

 

Welche Besonderheiten bietet die Ausbildung bei Aramark?

Aramark ist es wichtig, dass sich ihre Azubis nicht nur nach, sondern auch während der Ausbildung ständig weiterentwickeln können. Deshalb hast du viele Möglichkeiten, deinen eigenen Horizont zu erweitern, denn neben Praktika, Azubi-Projekten und internen Trainings kannst du sogar an einem Austauschprogramm teilnehmen und andere Bereiche des Unternehmens kennenlernen. Außerdem erhältst du, gemeinsam mit den anderen Auszubildenden, eine umfassende Prüfungsvorbereitung, die dich ideal auf deine Abschlussklausuren vorbereiten wird.

Durch die guten Übernahmechancen geht deine Karriere nach deiner erfolgreich abgeschlossenen Ausbildung aber erst so richtig los, denn viele der heutigen Führungskräfte haben ihren Weg damals auch als Azubi bei Aramark begonnen.

Was solltest du bei der Bewerbung beachten?

Du bist interessiert und möchtest dich um eine Ausbildung bei Aramark bewerben? Super! Um mit deiner Bewerbung die Personalerin oder den Personaler zu überzeugen, gibt es ein paar wichtige Aspekte zu beachten.

Vollständige Bewerbungsunterlagen sind das A und O! Daher sollten diese unbedingt ein Anschreiben, deinen Lebenslauf und deine letzten Zeugnisse beinhalten. Wenn du Bescheinigungen über Praktika oder anderweitige Kurse hast, gehören diese definitiv zu den Anlagen.

Außerdem ist es von großer Bedeutung, dass du eine seriöse E-Mail-Adresse in deiner Bewerbung angibst, da das Unternehmen auf diesem Weg mit dir kommunizieren wird. Überprüfe deshalb regelmäßig dein E-Mail-Postfach sowie den Spam-Ordner, um keine wichtigen Informationen oder eine Einladung zu einem Gespräch zu verpassen.

Wenn du nicht weißt, was es beim Verfassen deiner Bewerbung sonst noch zu beachten gibt, dann schau dir doch mal die Bewerbungstipps von AUBI-plus an. Diese helfen dir sicherlich weiter!

Auch Aramarks freie Ausbildungsplätze findest du bei unserem Partner AUBI-plus im Überblick.

logo_aramark_4c.jpg

 

aubi-plus_logo_rgb_213x216px.jpg
Beitrag teilen