Skip to main content
Anzeige

Dein Berufsstart bei der Stadt Mannheim

Nutze jetzt Deine Chance!

Bild Foto: Stadt Mannheim
Foto: Stadt Mannheim

Du bist auf der Suche nach einer spannenden Ausbildung? Dann ist die Stadt Mannheim die perfekte Anlaufstelle für dich! Heute stellt dir unser Partner AUBI-plus die Stadt als Arbeitgeberin vor und nennt dir weitere Besonderheiten und spannende Perspektiven der unterschiedlichen Ausbildungsberufe. 

Was zeichnet die Arbeit bei der Stadt Mannheim aus?

Die Stadt Mannheim ist mit mehr als 8.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einer DER Arbeitgeber in der Metropolregion Rhein-Neckar. Hier hast du zahlreiche Ausbildungs-, Berufs- und Karrierechancen, denn allein in der Stadtverwaltung arbeiten Menschen in 260 verschiedenen Berufen. Egal ob Abfallbeseitigung, Zulassung von Fahrzeugen oder Grünflächenpflege: In einem der Arbeitsfelder ist garantiert auch der passende Ausbildungsberuf für dich dabei. 

Welche Ausbildungen sind bei der Stadt Mannheim möglich?

Wir können dir bei der großen Menge an möglichen Ausbildungsberufen natürlich nicht alle im Detail vorstellen. Neben den Verwaltungsberufen wie z.B. Verwaltungsfachangestellte möchten wir deshalb besonders die spannenden gewerblich-technischen Berufe hervorheben, die für viel Abwechslung sorgen. Hier ist kein Tag wie der andere:

Bauzeichnerinnen und Bauzeichner mit Schwerpunkt Tiefbau zeichnen maßstabsgerechte Entwurfsskizzen nach bestimmten Vorgaben, die als Vorlagen für den Straßen- und Brückenbau dienen. Zudem fertigen sie Grundrisse, Längs- und Querschnitte sowie Detailzeichnungen an.


Als Fachkraft für Abwassertechnik ist es deine Aufgabe, aus schmutzigem Wasser wieder sauberes zu machen. Hierfür musst du deine Arbeitsgeräte genau kennen, um sie richtig steuern zu können. Du prüfst die Abwassermengen, dokumentierst Messdaten und entnimmst Abwasserproben, die du im Labor sorgfältig auf eventuelle Schadstoffe untersuchst. Fachkräfte für Rohr-, Kanal- und Industrieservice reinigen die Abwasserkanäle mit speziellen Spülfahrzeugen und untersuchen die Rohre mit einer TV-Spezialkamera.


Gärtnerinnen und Gärtner der Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau kümmern sich um die Pflege von Kinderspielplätzen, Rasen- und Pflanzflächen sowie Teichanlagen. Sie pflanzen Rasen, Bäume, Büsche und Hecken an und kümmern sich darum, dass bestehende Pflanzen entsprechend zurückgeschnitten werden.

In der Fachrichtung Zierpflanzenbau züchten sie Sommer- sowie Winterblumen und achten auf Schädlinge, die sie gegebenenfalls mit biologischen Pflanzenschutzmitteln bekämpfen müssen.


Du interessierst dich für eine Ausbildung als Kfz-Mechatronikerin oder Kfz-Mechatroniker? In diesem Beruf inspizierst, wartest und setzt du Fahrzeuge instand. Konkret müssen z. B. die Lichtanlage und Sicherheitssysteme geprüft und eingestellt oder die Bremsen untersucht werden. Ein vielfältiger und abwechslungsreicher Beruf, bei dem du auch nicht schick gekleidet sein musst, sondern im Blaumann arbeiten darfst!

Image
Foto: AUBI-plus GmbH

Welche dualen Studiengänge bietet die Stadt Mannheim an?

Auch das Angebot der dualen Studiengänge bei der Stadt Mannheim ist riesig. Wie wäre es zum Beispiel mit:

Was macht die Stadt Mannheim zu einem besonderen Arbeitgeber?

Die Stadt Mannheim ist stolz auf ihre Stadt, ihre Vielfalt, ihre offene und innovative Kultur und ihre Tradition. Die Arbeitsprozesse werden stetig weiterentwickelt und auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden zu jedem Zeitpunkt gefordert und gefördert. Die Fort- und Weiterbildungsangebote sind mehr als vielfältig! Auch das innerbetriebliche Gesundheitsmanagement mit Kursen, Workshops und Coaching rund um die Gesundheit kann sich sehen lassen. 

Übrigens: Wenn du bei der Stadt Mannheim arbeitest, bleibst Du fit! Mit spannenden und abwechslungsreichen Sportangeboten für Azubis und Studierenden bieten wir Dir einen tollen Ausgleich – und das alles während der Arbeitszeit!

Was sollte ich bei der Bewerbung beachten?

Du bist absolut begeistert von der Idee, deine Ausbildung bei der Stadt Mannheim zu absolvieren? Damit du die Personalerin bzw. den Personaler von dir überzeugst, ist ein Punkt besonders wichtig: Achte unbedingt auf vollständige Bewerbungsunterlagen! Dazu gehören ein überzeugendes Anschreiben, der Lebenslauf und die Anlagen wie Zeugnisse und Bescheinigungen. Die Unterlagen lädst du dann ganz einfach über das Online-Formular auf der Internetseite hoch. Anschließend solltest du regelmäßig in deine E-Mails schauen, um keine Nachricht zu verpassen. Tipp: Sieh auch mal im Spam-Ordner nach!

Damit du gute Chancen auf einen der begehrten Ausbildungs- und dualen Studienplätze hast, bewirbst du dich am besten ein Jahr im Voraus.

Jetzt kannst du es kaum erwarten, dich zu bewerben? Bei unserem Partner AUBI-plus findest du alle freien Plätze bei der Stadt Mannheim im Überblick.  
 

Image


 

Beitrag teilen