Dein Start in den Beruf bei der Sparkasse Karlsruhe

Nutze Deine Chance!

Bild Nutze Deine Chance!

Du interessierst dich für Wirtschafts- und Finanzthemen? Gleichzeitig suchst du einen Ausbildungsberuf, in dem du viel mit Menschen zu tun hast? Dann solltest du dir unbedingt einmal anschauen, welche Möglichkeiten du bei der Sparkasse Karlsruhe hast. Unser Partner AUBI-plus stellt dir heute die verschiedenen Bankberufe, die jeweiligen Voraussetzungen und Ausbildungsinhalte sowie die Benefits für Azubis vor.

Ausbildungsgänge in Bankberufen bei der Sparkasse Karlsruhe im Überblick

Ausbildungsgänge in Bankberufen bei der Sparkasse Karlsruhe im Überblick

Zahlen, Daten, Fakten: Die Sparkasse Karlsruhe

Die Sparkasse Karlsruhe wurde 1812 als staatlich-städtisches Leihhaus gegründet und hat sich seit dieser Zeit kontinuierlich weiter entwickelt. Heute ist die Sparkasse Karlsruhe das größte regionale Kreditinstitut im Stadt- und Landkreis Karlsruhe, mit 42 Filialen, 38 SB-Filialen und 20 Vermögensberatungen. Der Hauptsitz befindet sich am Europaplatz in Karlsruhe. Die Sparkasse Karlsruhe beschäftigt knapp 1.400 Mitarbeiter; rund 50 junge Leute beginnen jedes Jahr eine Ausbildung bei der Sparkasse Karlsruhe in einem der Bereiche Bank oder IT.

Ausbildungsgänge in Bankberufen bei der Sparkasse Karlsruhe im Überblick

Bankkaufmann (m/w/d)

  • Für Schüler mit einem mittleren Schulabschluss oder Fachhochschulreife
  • Dauer: 2,5 Jahre

Bankkaufmann (m/w/d) mit Zusatzqualifikation Finanzassistent

  • Für Schüler mit Abitur
  • Dauer: 2 Jahre

Bachelor of Arts (m/w/d) Fachrichtung Bank

  • Für Schüler mit sehr gutem Abitur
  • Dauer: 3 Jahre
Dein Start in den Beruf bei der Sparkasse Karlsruhe

Dein Start in den Beruf bei der Sparkasse Karlsruhe

Voraussetzungen für angehende Banker

Bei deiner Arbeit bei der Sparkasse Karlsruhe steht der Mensch im Mittelpunkt. Du berätst zu Anlagemöglichkeiten, Krediten und vielem mehr. Klar, dass du dich daher auch selber für die Themen Wirtschaft, Finanzen und Recht interessieren solltest. Ideal ist es, wenn du diese Fächer bereits in der Schule hattest bzw. noch hast und sie dir Spaß machen. Besonders wichtig für die Kundenberatung ist es natürlich, dass du gerne mit Menschen umgehst. Zu deinen Fähigkeiten sollten daher auch gute Umgangsformen, Vertriebs- und Verkaufsorientierung sowie Kommunikationsstärke zählen.

Ablauf und Inhalte der Bankausbildung

Der nächste Azubi-Jahrgang startet zum 15. August 2020; das duale Studium beginnt am 1. Oktober 2020. Im August findet für die neuen Azubis eine Einführungswoche statt, an der auch die neuen dualen Studenten bereits teilnehmen. Die Ausbildung an sich ist ein Mix aus betrieblicher Ausbildung und theoretischem Unterricht. Die praktischen Ausbildungsinhalte werden dir sowohl am Hauptsitz in Karlsruhe als auch in einer wohnortnahen Filiale vermittelt. Ausgebildet wirst du u. a. in:

  • Kontoführung und Zahlungsverkehr
  • Geld- und Vermögensanlage
  • Privat- und Firmenkredite

Die theoretische Ausbildung findet als Blockunterricht an der Berufsschule bzw. Dualen Hochschule statt. Außerdem hast du während deiner Ausbildung die Möglichkeit, an hausinternen Seminaren wie beispielsweise Beratungs- und Verkaufstrainings teilzunehmen und dich sowohl fachlich als auch persönlich weiterzuentwickeln.

Wenn du dich für eine Ausbildung zum Bankkaufmann bzw. zur Bankkauffrau entscheidest, erwartet dich während deiner Ausbildung noch eine Besonderheit: Das Sozialprojekt „Seitenwechsel“. Bei diesem Projekt arbeitest du für eine Woche mal nicht in der Sparkasse, sondern in einer Einrichtung der AWO Karlsruhe, beispielsweise in einer Kindertagesstätte, in einem Seniorenzentrum oder in einer Behinderteneinrichtung. Dabei lernst du mehr über die sozialen Berufe und kannst gleichzeitig deine sozialen Kompetenzen weiterentwickeln. Am Ende deiner Ausbildung kannst du Sonderfreistellungstage nehmen, um dich in Ruhe auf die Abschlussprüfung vorzubereiten. Die Prüfungsvorbereitung solltest du auf jeden Fall ernst nehmen - wenn du nämlich deine Abschlussprüfung erfolgreich vor der IHK ablegst, winken dir 400 € als tarifliche Abschlussprämie!

Weitere Möglichkeiten bei der Sparkasse Karlsruhe: Ausbildungsgänge in IT-Berufen

Neben dem Bankwesen stellt die IT einen weiteren Bereich dar, in dem du eine Ausbildung oder ein duales Studium absolvieren kannst. Wichtigste Voraussetzung hierfür ist, dass du Spaß am Umgang mit Technik hast. Du planst, installierst und konfigurierst komplexe Systeme der Informationstechnik, optimierst IT-gestützte Abläufe und bist bei Störungen sofort zur Stelle. Dazu solltest du gut analysieren und bei deiner Arbeit strukturiert vorgehen können. Wie bei den Azubis in den Bankberufen ist es natürlich auch als angehender Informatiker wichtig, dass du dich für Wirtschafts- und Finanzthemen interessierst.

Fachinformatiker für Systemintegration (m/w/d)

  • Für Schüler mit einem mittleren Schulabschluss oder Fachhochschulreife
  • Dauer: 3 Jahre

Bachelor of Science – Wirtschaftsinformatik (m/w/d)

  • Für Schüler mit sehr gutem Abitur
  • Dauer: 3 Jahre

Vergütung und Co.: Deine Azubi-Vorteile bei der Sparkasse Karlsruhe

Bei der Sparkasse Karlsruhe bekommst du ein Azubi-Gehalt, das sich sehen lassen kann! Je nach Beruf und Ausbildungsjahr liegt dieses zwischen 1.000 € und 1.300 €. Dazu kommt noch der Höchstsatz an vermögenswirksamen Leistungen, Zuschüsse zu deinen Fahrtkosten und Lernmitteln sowie eine tarifliche Jahressonderzahlung. Ab 17 Jahren kannst du außerdem eine betriebliche Altersvorsorge abschließen, die von der Sparkasse Karlsruhe gefördert wird. Ein weiteres Bonbon ist die ka-city-Card, mit der du in vielen Läden und Gastronomiebetrieben Rabatte erhältst. Am Hauptsitz in Karlsruhe gibt es auch eine Kantine, in der du zu vergünstigten Mitarbeiter-Preisen essen kannst. Und zu guter Letzt: Du hast 30 Tage Urlaub im Jahr.

Deine Bewerbung bei der Sparkasse Karlsruhe

Welche Unterlagen du brauchst: Wenn du dich für eine Ausbildung bei der Sparkasse Karlsruhe interessierst, solltest du dich so früh wie möglich bewerben, um dir einen der Plätze zu sichern. Dafür brauchst du Anschreiben, Lebenslauf und deine letzten beiden Zeugnisse. Wenn du hast, kannst du deiner Bewerbung noch relevante Praktikumsbeurteilungen, Urkunden und Zertifikate beifügen.

Wie die Bewerbung abläuft:

  1. Für deine Bewerbung steht dir ein Online-Portal zur Verfügung. Dieses solltest du unbedingt nutzen, denn Bewerbungen per E-Mail können nicht verarbeitet werden.
  2. Erfüllt deine Bewerbung die Eingangskriterien, wirst du zu einem Berufseignungstest eingeladen. Dabei handelt es sich um einen Online-Test, den du bequem von zu Hause aus machen kannst.
  3. Wenn du beim Online-Berufseignungstest gut abgeschnitten hast, wirst du zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen. Bei einer Banklehre erwartet dich neben den typischen Fragen im Vorstellungsgespräch auch ein Rollenspiel, in dem du zeigen kannst, wie gut du mit Kunden umgehen kannst – schließlich wird die Kundenberatung später eine deiner zentralen Aufgaben sein.
  4. Wenn du im Vorstellungsgespräch überzeugen konntest, wird dir ein Ausbildungsvertrag angeboten.

Interessiert? Bei unserem Partner AUBI-plus findest du eine Übersicht über alle freien Ausbildungsplätze bei der Sparkasse Karlsruhe. Über den Button „Jetzt bewerben“ kannst du direkt mit deiner Online-Bewerbung starten. Du willst deine Berufswahl erst noch festigen? Auch das ist kein Problem! Ab der 9. Klasse können Schülerinnen und Schüler im Rahmen eines Betriebspraktikums erste Erfahrungen sammeln und die Sparkasse Karlsruhe als möglichen zukünftigen Ausbildungsbetrieb kennenlernen.
 

aubiplus_logo_600400.jpg

 

Beitrag teilen