Diese Unternehmen brauchen jetzt dringend Mitarbeiter!

Wie wär’s mit einem spontanen Nebenjob?

Bild Wie wär’s mit einem spontanen Nebenjob?

Viele von euch hätten sich wohl insgeheim mal gewünscht, so viel freie Zeit zu haben wie aktuell. Aber mit dem Corona-Hintergrund ist das jetzt gerade alles nicht so cool und wir wünschen uns schnell wieder unseren normalen Alltag zurück. Viele Arbeitnehmer verlieren ihren Job oder werden vom Unternehmen in Kurzarbeit geschickt. Freiberufler und Selbstständige erzielen keine Einnahmen mehr und bangen um ihre finanzielle Existenz. Aber obwohl viele Jobs wie zum Beispiel in der Gastronomie, im kosmetischen Handwerk oder in der Tourismusbranche wegfallen, werden in anderen Bereichen dringend Mitarbeiter gesucht. Über 100.000 neue Stellen sollen in Logistikzentren, in Supermärkten, bei Erntearbeiten und in Institutionen besetzt werden.

  • Logistikzentren: Um weiterhin Online-Shopping betreiben zu können

Aktuell wird mehr bestellt denn je. Zwar super, da dadurch die Wirtschaft und der Umsatz der einzelnen Hersteller nicht einschläft, aber für die übliche Anzahl an Mitarbeiter nicht zu bewältigen. Daher vergibt Amazon allein in den USA über 100.000 neue Stellen für’s Lager und die Auslieferung, in Deutschland sind es 350 in Voll- und Teilzeit. Klickt euch jetzt auf Amazon.

artikel.jpg

Viele Supermärkte sind überlastet und brauchen Unterstützung! Foto: Unsplash / Brittani Burns

  • Supermärkte: Um weiterhin stressfrei Einkäufe tätigen zu können

Die großen Supermarkt-Ketten wie Penny und Rewe suchen händeringend nach Unterstützung an der Kasse und für das Lager. Sie vergeben in unkomplizierten Bewerbungsverfahren mehrere hunderte Aushilfs-Stellen. McDonald‘s-Mitarbeiter helfen sogar im Rahmen ihrer Personalpartnerschaft in Aldi-Filialen aus. Was für ein beispielloser Zusammenhalt! Vielleicht ist ja der Supermarkt bei euch um die Ecke ebenfalls betroffen? Klickt euch jetzt auf die Internetseiten der Unternehmen: Penny | Rewe | Aldi

  • Erntearbeiten: Um weiterhin regionales Obst & Gemüse essen zu können

Gerade in solch einer Zeit schätzen wir den regionalen Obst-& Gemüseanbbau besonders. Da uns die leckeren Vitamine aber nichts bringen, wenn sie auf dem Feld verderben, braucht das Land ganz dringend Erntehelfer. Dazu könnt ihr euch auf der vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft ins Leben gerufenen Seite "daslandhilft.de" eintragen lassen.

artikel1.jpg

Lust, als Erntehelfer unser Land zu unterstützen? Foto: Pexels

  • Institutionen: Um weiterhin bestmöglichst versorgt zu werden

Täglich erhalten wir die aktuellsten News über das Corona-Virus und werden mit Vorsorgemaßnahmen und individuellen Beratungen aufgeklärt. Auch dafür wird mehr Persnal benötigt, wie z.B. das Robert-Koch-Institut. Sie suchen Unterstützung in der telefonischen Betreuung von Infizierten. Klickt euch jetzt auf RKI.

Lust, gebraucht zu werden?

Alsoo, falls ihr enorme Langeweile habt und dem Land und besonders den Menschen was Gutes tun wollt, könnt ihr euch mal schlau machen und auf den einzelnen Websites schauen, wer Unterstützung gebrauchen könnte.

 

Hier könnt ihr euch den zusammengefassten Beitrag anhören:

Beitrag teilen