So entdeckt ihr eure wahren Stärken!

Shortcut für eure Traumkarriere

Bild Shortcut für eure Traumkarriere

Ihr seid spitzenmäßig in dem was ihr tut und bekommt von anderen nur gutes Feedback für eure Arbeit? Aber am Ende des Tages fühlt ihr euch total erschöpft und ausgelaugt? Dann seid ihr entweder im falschen Umfeld oder ihr folgt einer falschen Stärke! Denn wenn ihr in einer wahren Stärke aktiv seid, dann erfüllt euch das mit Energie. Ihr spürt, ihr seid im Flow – eure wahre Stärke stärkt euch innerlich.

Eure wahren Stärken stärken euch!

Im Gegensatz dazu eure vermeintlichen Stärken: Dinge, die ihr euch antrainiert habt und mit denen ihr gute Ergebnisse & Feedback erzielt. Aber, am Ende des Tages laugen euch diese Tätigkeiten aus – dann ist es keine wahre Stärke!

So entdeckt ihr eure wahren Stärken! Foto: duy pham cecb / unsplash

So entdeckt ihr eure wahren Stärken! Foto: duy pham cecb / unsplash

 

Es gibt einen Haken:

Eure Stärken sind euch nicht immer bewusst. Manchmal müsst ihr genau hinschauen, um sie zu entdecken. Denn für euch selbst fühlen sie sich ganz normal an: Ihr sorgt zum Beispiel ganz automatisch für Ordnung, euer Schreibtisch im Büro ist aufgeräumt und auch eure Schubladen zu Hause. Ihr seid einfach strukturiert und gut organisiert. Dann ist genau das eure Stärke!

Es muss nicht gleich eine Superpower sein, noch müsst ihr mit eurer Stärke Weltbeste/r sein! Es fühlt sich ganz automatisch und fließend an? Klasse! Genau das suchen wir.  Diese Stärken brauchen dann noch das richtige Umfeld, damit ihr sie als eure Stärken nutzen könnt. Und schon habt ihr die Zutaten für eine erfüllte Karriere!

Fazit:

Es erfüllt euch mit Energie, wenn ihr in einer wahren Stärke aktiv seid. Im Umkehrschluss laugen euch Tätigkeiten aus, in denen ihr zwar gut seid, die aber nicht zu euren Stärken gehören.
 

Um noch weitere Tipps & Tricks in Sachen Karriere, Coaching, Speaking und Bewerbung zu bekommen, checkt jetzt careercatalyst. Wir glauben an euch! :)

 

Hier könnt ihr euch den zusammengefassten Beitrag anhören:

Beitrag teilen