Bild Das Handy in der Schule

Kleiner Verhaltensknigge

Das Handy in der Schule

Bild
Foto: inkje / photocase.de

Seid ihr schon totale Smombies oder kommt ihr noch ein paar Stunden ohne Mobiltelefon aus? Für alle, die ihr Handy innig lieben, hat bigKARRIERE Benimmregeln für das digitale Miteinander in der Schule zusammengetragen.

 

Streitthema schulische Handy-Aktivitäten

Beim Thema Handy in der Schule stehen sich Lehrer und Schüler meinungsmäßig oft diametral gegenüber. Die Pauker befürchten, dass Mobiltelefone vom Unterricht ablenken. Schüler argumentieren, dass sich dank Smartphone schnell googeln lässt, wenn der Lehrer unverständliches Zeug erzählt. Dass das Handy im Klassenzimmer aber eher selten zu Lernzwecken verwendet wird und stattdessen viel öfter gespielt und in den sozialen Netzwerken gesurft wird, verschweigen die Schüler natürlich aus taktischen Gründen. Weil das Thema die Gemüter so erhitzt, haben einige Schulen kurzen Prozess gemacht und lieber gleich ein striktes Handyverbot verhängt. Falls bei euch das Handy in der Schule weiterhin erlaubt ist, solltet ihr euch trotzdem an vernünftige Verhaltensregeln halten. Wir zeigen euch welche das sind!

 

Digitaler Knigge für die Schule

  • Während des Unterrichts sollten Mobiltelefone ausgeschaltet werden, um niemanden zu stören. Die Ausnahme ist, wenn der Lehrer oder die Lehrerin die Benutzung ausdrücklich erlaubt. Zum Beispiel kann das Handy in der Schule genutzt werden, um Tafelbilder abzufotografieren, Musik im Musikunterricht aufzunehmen, den Taschenrechner oder die Stoppuhr zu verwenden.

 

  • Falls ihr während der Schulzeit telefonieren oder eine Nachricht schreiben wollt, solltet ihr den Lehrer fragen.
Bild
Foto: inkje / photocase.de
  • In den Pausen zwischen den Unterrichtsstunden ist das Chatten, Spielen und Co. auf dem Handy erlaubt. Trotzdem: Guckt nicht die ganze Zeit nur auf den Screen! Kümmert euch auch um eure Mitschüler. Face-to-Face-Kommunikation tut gut!

 

  • Wenn ihr das Handy in der Schule dazu benutzen wollt, Mitschüler oder Lehrer zu fotografieren, zu filmen oder von ihnen Tonaufnahmen zu machen willst, müsst ihr vorher um Erlaubnis bitten. Das Gleiche gilt auf Ausflügen: Wer Personen filmen oder fotografieren möchte, muss erst das Einverständnis einholen.

 

  • Nur in Notfällen darf das Handy ungefragt benutzt werden, wenn ihr beispielsweise bei Unfällen schnell Hilfe holen müsst. 

 

Weiterführende Links: