Skip to main content

Nicht stressen lassen

Hausaufgaben während der Ferienzeit

Bild
Foto: Unsplash / Sharon Wright

Schulausflüge, Exkursionen, Krankheitsfälle und Projekttage – aufgrund dieser Unterrichtsausfälle sind Lehrer oft gezwungen Hausaufgaben auch über die Ferien aufzugeben, um den ganzen Stoff im Lehrplan zu schaffen. Doch die Ferien sind ja auch so schon immer viel zu kurz: Also wie teilt man sich die Zeit am besten ein? bigKARRIERE hat einige Tipps für euch, wie ihr trotz Hausaufgaben, die Ferien entspannt genießen könnt.

Das richtige Zeitmanagement

Wichtig ist, wie bei allen Dingen, nicht alles auf den letzten Drücker zu erledigen. Gleich zu Beginn der Ferien solltet ihr schauen, was alles zu erledigen ist um euch einen Überblick zu verschaffen.

Ihr solltet von Vornherein festlegen, an welchem Tag ihr euch an den Schreibtisch setzen wollt, um zu arbeiten. Dieser muss dann aber auch eingehalten werden. An dem Tag wird alles erledigt.

 

Image

Arbeit heißt nicht automatisch Verzicht
Viele Dinge lassen sich aber auch während des Urlaubs erledigen, ohne dass ihr auf eure wohlverdiente Entspannung verzichten müsst. Beispielsweise lassen sich Bücher problemlos während der Zugfahrt oder des Fluges, aber auch am Strand in der Sonne lesen.
Vor dem Schlafen gehen einen Blick auf das zu lernende Gedicht oder den Liedtext zu werfen, ermöglicht euch ein schnelles Auswendiglernen. Auch Vorträge lassen sich vorbereiten, in dem ihr euch während Wartezeiten ein Brainstorming macht und eure Gedanken notiert.

Vergesst aber nicht, trotz allen Hausaufgaben eure Ferien zu genießen, runterzukommen und einfach mal abzuschalten. Auch das ist eine der Aufgaben für die Ferien!


 
 Weiterführende Links

Beitrag teilen