So hilft dir dein Beratungslehrer

Probleme in der Schule

Bild Probleme in der Schule
Foto: Brooke Cagle / Unsplash

So hilft dir dein Beratungslehrer

Probleme in der Schule

Es gibt wohl kaum jemanden, der sich im Laufe seiner schulischen Laufbahn nicht mit dem einen oder anderen Problem konfrontiert sieht. Noch schwieriger wird es, wenn die Klasse aus zu vielen Schülern besteht und die Lehrkraft überfordert ist. Doch dies heißt nicht, dass ihr eure Probleme deswegen alleine bewältigen müsst, denn an Schulen gibt es zum Glück auch noch den sogenannten Beratungslehrer, der für Probleme in der Schule stets ein offenes Ohr und mit Sicherheit auch eine Lösung parat hat. Ihr tut also gut daran, wenn ihr gleich mal herausfindet, wer diese Funktion an eurer Schule übernimmt.

remi-walle-unsplash.jpg

Foto: Remi Walle / Unsplash

Was ist ein Beratungslehrer?

Der Beratungslehrer bzw. die Beratungslehrerin ist eine Lehrkraft, die zusätzlich eine besondere pädagogische Ausbildung genossen hat, um Schüler während der Schulzeit effektiv zu begleiten. Nicht selten handelt es sich hierbei auch um eine ehrenamtliche Tätigkeit. Da Probleme in der Schule sich schnell auf die Noten schlagen, ist es in jedem Fall besser, sich gegenüber der Beratungslehrkraft zu öffnen, statt sich ständig alleine durchboxen zu müssen. Vielleicht gehört ihr ja auch zu den Schülern, deren Eltern beide berufstätig sind und nur wenig Zeit für Probleme in der Schule aufbringen können. Ein Beratungslehrer füllt diese Lücke ideal aus und schöpft obendrein auch noch aus einem großen Erfahrungsschatz. Gerne nimmt er oder sie sich auch für private Probleme Zeit, die eure schulische Konzentration beeinträchtigt und hilft euch dabei, selbige aus der Welt zu schaffen. Leider werden Beratungslehrer immer noch viel zu selten in Anspruch genommen. Vielleicht wollt ihr diesen Trend ja umkehren?!

Es schadet ja nicht, wenn man zumindest einmal ein unverbindliches Gespräch führt. Vielleicht ist die Lösung eures Problems simpler als ihr dachtet.

Beratungslehrer stehen unter der Schweigepflicht

Ihr müsst euch auch keine Sorgen darüber machen, dass eure Probleme öffentlich breit getreten werden, denn Beratungslehrer sind dazu verpflichtet, mit euren Sorgen absolut diskret umzugehen. Eure Probleme in der Schule sind bei Beratungslehrern also in den besten Händen.

Weiterführende Links: