Spaß und Lernen vereint

Ferienprogramme in Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg

Bild Ferienprogramme in Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg

Spaß und Lernen vereint

Ferienprogramme in Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg

Die Ferien beginnen und ihr habt immer noch keinen Plan, was ihr in den sechs Wochen machen wollt? Vielleicht wäre ein Feriencamp genau das richtige für euch. Dort lernt ihr neue Leute kennen und nebenbei noch nützliche Dinge. bigKARRIERE stellt euch coole Lerncamps vor.

Löten leicht gemacht - Das Elektronikcamp
Wer technikinteressiert ist und selber praktische Erfahrungen sammeln möchte, kann sich hier ausleben. In dem fünftägigen Kurs bekommt ihr das fachgerechte Löten und den richtigen Umgang mit Elektronikbauteilen beigebracht. Ihr baut selbst einfache Elektronikschaltungen, wie eine Alarmanlage oder Lichtschranke. Der Kurs findet auf dem Universitätscampus der Uni Koblenz-Landau statt, die Teilnahmegebühr beträgt 85 Euro. Anmeldung und weitere Infos findet Ihr auf der Homepage.
Wer die Sonnenenergie nutzen möchte, kommt vielleicht im Solarcamp auf seine Kosten. Anbieter, Teilnahme und Anmeldung entsprechen dem des Elektronikcamps.

Das PC-Tuner-Camp
Dein Computer ist zu langsam? Du möchtest die Leitung verbessern oder einfach das Gehäuse mit farbenfrohen LED-Leuchten versehen? Das PC-Tuner-Camp bietet dir hierfür in den Sommerferien die Möglichkeit. Professionell geleitet vom Fachgebiet Techniklehre der Universität Koblenz-Landau und ist kostenlos.

priscilla_du_preez/unsplash.jpg

Spaß und lernen vereinen / Foto: Priscilla du Preez / Unsplash

Improve your English skills
Wäre das nicht schön: Man geht in die Sommerferien und wenn man wieder kommt, spricht man fließend englisch? Wer seine Englischkenntnisse verbessern will, sollte sich für ein Englischcamp in den Sommerferien anmelden. In Heidelberg gibt es für Schüler ab der fünften Klasse die Möglichkeit, tageweise buchbare Kurse zu besuchen. Qualifizierte Muttersprachler bringen euch im Rahmen eines abwechslungsreichen und spannenden Programms spielend Englisch bei. Auch für ältere Schüler (bis Klassenstufe 12) gibt es die Möglichkeit, einen fünftägigen Intensivkurs zu besuchen. Dieser kostet 195 Euro.

Physik und Abenteuer
Das Physik-Feriencamp auf dem Wassersportgelände der Universität in Konstanz-Egg ist nur für Schülerinnen von der achten bis zur zehnten Klasse.
Hier tüftelt ihr vormittags im Labor an spannenden Versuchen und nachmittags entdeckt ihr gemeinsam mit anderen Mädchen physikalische Grenzen im Hochseilgarten oder beim Floßbau.

 
Weiterführende Links

Beitrag teilen