Unternehmergeist

Wettbewerb „Jugend gründet“

Bild Wettbewerb „Jugend gründet“

Unternehmergeist

Wettbewerb „Jugend gründet“

Der Wettbewerb hat schon begonnen, ein Einstieg ist aber noch bis Januar möglich: „Jugend gründet“ ist ein bundesweiter Online-Wettbewerb des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. bigKARRIERE sagt euch, worum es geht und was es zu gewinnen gibt.

Die Anforderungen
Ziel ist es, während des Wettbewerbs einen Businessplan zu erstellen. In der zweiten Wettbewerbsphase, die im Februar 2015 startet, beginnt das Unternehmensplanspiel. „Bei ‚Jugend gründet‘ werden aus innovativen Geschäftsideen in den Sektoren Industrie, Dienstleistung und Handel Businesspläne entwickelt. In der Unternehmenssimulation führen die Teilnehmer anschließend ihr virtuelles Unternehmen über acht Perioden durch die Höhen und Tiefen der simulierten Konjunktur zum wirtschaftlichen Erfolg“, heißt es in den Teilnahmebedingungen des BMFB.

Die Jury
Ab März 2015 werden die besten Teams zu den „Zwischenfinals“ eingeladen. Hier präsentieren die Teilnehmer ihre Ideen dann der „Jugend gründet“-Jury. Die Jury besteht aus verschiedenen Geschäftsführern und Vorstandsvorsitzenden. Aber auch zwei ehemalige Teilnehmer vergangener Wettbewerbe sind dabei.
Nach der Unternehmenssimulation werden die Sieger der Zwischenrunde aus beiden Wettbewerbsphasen dann zum Bundesfinale eingeladen. Auf der „Jugend gründet Unternehmertalente Messe“ wird schließlich das Siegerteam ermittelt.

 

Wettbewerb "Jugend gründet"/ Foto: Thomas Drouault / Unsplash

Wettbewerb "Jegend gründet"/ Foto: Thomas Drouault / Unsplash

Die Preise
So günstig kommt ihr nie wieder nach Kalifornien: Dem Gewinnerteam winkt eine Reise ins Silicon Valley. Die Zweitplatzierten bekommen Laptops geschenkt. Einen Sonderpreis vergibt die Steuerberaterkammer Rheinland-Pfalz: 500 Euro kommen in die Klassenkasse für das beste Team aus Rheinland-Pfalz, das zur Präsentation der besten Geschäftsidee eingeladen wird.

Nicht für die Preise…
… für das Leben lernt ihr. Solltet ihr nicht unter den Erstplatzierten sein, bekommt ihr ein Zertifikat, das sich ganz wunderbar in euren künftigen Bewerbungsmappen macht. Denn wer am „Jugend gründet“-Wettbewerb teilnimmt, bekommt wirtschaftliches Wissen in der virtuellen Praxis vermittelt und für das Thema Unternehmensgründung sensibilisiert. Außerdem werden im Wettbewerb Kompetenzen wie Teamfähigkeit, selbständiges Arbeiten sowie unternehmerisches Denken und Handeln geschult.

Weiterführende Links

Beitrag teilen