Skip to main content

Vom Zettelchen vorlesen zum Nachsitzen – Was Lehrer wirklich dürfen

Was ihr akzeptieren müsst und was nicht

Bild

Papierflieger kreisen durch den Klassenraum, es wird laut gelacht und getuschelt, die Wenigsten haben ihre Hausaufgaben erledigt und überhaupt zeigt keiner der Schüler Interesse am Geschehen. Lehrer sind dabei natürlich oft überfordert und greifen zu „wirksamen Mitteln“, um Ruhe einkehren zu lassen. Aber dürfen sie das überhaupt? bigKARRIERE verrät euch mehr.
  

Achtung : Schulgesetz!
Es gibt tatsächlich viele Lehrer, die sich zwar an die eigene Hausordnung halten, jedoch nicht an das Schulgesetz selbst. Wenn sie dagegen verstoßen, ist das jedoch in manchen Fällen sogar strafbar und kann vor Gericht enden. Laut dem Schulgesetz dürfen Lehrer nämlich nur zu Strafen, wie Verweise vom Unterricht oder dem Ausschluss aus der Klasse oder gar Schule, drohen sowie Strafarbeiten in gewissem Maße anordnen. Es ist aber verboten, einen Schüler hunderte Male etwas abschreiben zu lassen. Auch Nachsitzen ist erlaubt – aber nur, wenn es dem Schüler hilft, Lernlücken zu schließen. Ansonsten dürfen Schüler nur nachsitzen, wenn die Eltern es auch erlauben.

Foto: Unsplash / Estee Janssens

Privat bleibt privat
Was viele Lehrer überraschen dürfte, ist, dass es nicht erlaubt ist, ein Handy länger als einen Schultag einzuziehen oder gar die Inhalte zu lesen. Es ist außerdem verboten, Zettelchen (vor)zulesen, die zwischen den Bänken hin und her wandern. Das laute Lesen der Noten ist nur erlaubt, wenn die Schüler dem zustimmen. Und wenn ein Lehrer einen Schüler vor der Klasse bloßstellt, indem er zum Beispiel schlecht über seine letzte Arbeit erzählt, macht er sich sogar strafbar.

Die Schlüsselbundwerfer
Bei einigen Lehrern ist es sehr beliebt, einen Schlüsselbund zu werfen, um für Aufmerksamkeit zu sorgen. Sie treffen meist genau auf den Tisch vor dem Schüler, um diesen zu erschrecken. Aber auch das ist nicht erlaubt und kann zu Problemen für den Lehrer führen.

Wenn ihr also in Zukunft nicht mehr mit solchen Strafen geplagt werden wollt, solltet ihr eure Lehrer darauf hinweisen, dass er zum Teil gegen das Gesetz verstößt.

Weiterführende Links