Wann du sie wirklich nötig hast

Nachhilfe in der Schule

Bild Nachhilfe in der Schule
Bild
Foto: boing / photocase.de

Nachhilfe in der Schule löst bei den meisten Kids nicht gerade Begeisterungsausbrüche aus. Doch es gibt immer wieder Situationen, in denen Nachhilfe einfach sinnvoll ist. Natürlich muss nicht gleich der Nachhilfeunterricht her, wenn man mal eine schlechte Note schreibt. Doch spätestens, wenn sich dies häuft, kommt man um den Nachhilfelehrer nicht mehr herum. Man muss jedoch nicht so lange warten, bis sich die Noten negativ auf das Zeugnis auswirken oder man gar die Klasse wiederholen muss. In vielen Fällen ist ein drohender Leistungsabfall auch vorauszusehen.

 

Nachhilfe in der Schule - rechtzeitig Unterstützung in Anspruch nehmen

Der richtige Moment, um über Nachhilfe in der Schule nachzudenken, ist in jedem Fall dann gekommen, wenn man aufgrund einer Krankheit längere Zeit dem Unterricht fernbleiben musste. Ohne Nachhilfe den Schulstoff nachzuholen, ist nahezu unmöglich. Auch ein Umzug kann einen Schüler aus der Bahn werfen. Oft wird man in der neuen Schule mit Dingen konfrontiert, die in der alten Schule so noch nicht durchgenommen wurden. Mit einem Nachhilfelehrer kann man hier viel schneller mit den anderen Schülern gleichziehen. Natürlich wünscht sich jede Familie ein harmonisches Miteinander. Dies gelingt jedoch nur in den seltensten Fällen ausnahmslos. Dinge wie Todesfälle, eine Scheidung oder eine schwere Krankheit eines Familienmitglieds können Kindern/ Jugendlichen schwer zu schaffen machen. Dann in der Schule noch voll konzentriert am Unterricht teilzunehmen, ist schwierig. Sicherlich ist es in solch einem Fall sinnvoll, einen Nachhilfelehrer anzuheuern.

Bild
Foto: .marqs / photocase.de

Das meist gehasste Schulfach - mit Nachhilfe wird es zum Lieblingsfach

Nicht immer stellt sich bei Schülern eine generelle Lernschwäche ein. Manchmal ist es auch nur ein einzelnes Fach, das einem Kopfschmerzen bereitet. Höchstwahrscheinlich liegt dies daran, dass man einzelne Schritte nicht verstanden hat. Mit Nachhilfe in der Schule kann man den Lernschwierigkeiten auf den Grund gehen oder eine neue Leidenschaft für das verhasste Fach entwickeln. Wenn Lernschwächen früh erkannt werden, dann können diese oft relativ schnell ausgemerzt werden.

 

Weiterführende Links: