Anzeige

Dein Master-Studium in Wirtschaftspädagogik

Nutze jetzt Deine Chance an der Allensbach Hochschule!

Foto: Allensbach Hochschule
Foto: Allensbach Hochschule

Du interessierst dich für wirtschaftliche Themen in Verbindung mit pädagogischen Inhalten und hast bereits einen Hochschulabschluss im wirtschaftlichen Bereich? Du möchtest dein Wissen aber noch weiter vertiefen? Dann solltest du den interdisziplinären Masterstudiengang Wirtschaftspädagogik als Fernstudium an der Allensbach Hochschule absolvieren. Was das Besondere an diesem Studium ist und von welchen Benefits du als Studentin bzw. Student profitierst, präsentiert dir unser Partner AUBI-plus.

Die Allensbach Hochschule ist bereits seit über 20 Jahren eine staatlich anerkannte Hochschule. Sie entstand aus der vorherigen wissenschaftlichen Hochschule Lahr, welche 1996 gegründet wurde. Die Hochschule mit Sitz in Konstanz am Bodensee bietet eine Reihe moderner berufsbegleitender Bachelor- sowie Masterstudiengänge an, die Berufstätigen ein nebenberufliches Studium ermöglichen. Das Besondere: Die Allensbach Hochschule ist die einzige Hochschule, an der du einen Master in Wirtschaftspädagogik per Fernstudium erlangen kannst.

Der Master Wirtschaftspädagogik: Voraussetzungen und Arbeitsorte

Zu den Voraussetzungen für das Masterstudium in Wirtschaftspädagogik gehört ein Hochschulabschluss im Bereich der Wirtschaftswissenschaften. Du solltest diesen mit mindestens 180 ECTS abgeschlossen haben. Wenn du solch einen Abschluss nicht vorweisen kannst, hast du die Möglichkeit, ein achtmonatiges Zertifikatsstudium, welches wirtschaftswissenschaftliche Grundlagen vermittelt, zu absolvieren. Außerdem benötigst du Englischkenntnisse auf dem Niveau B2. Berufserfahrung ist nur erforderlich, wenn du einen Einstieg ins Berufsschullehramt planst.

Mit dem M.A. Wirtschaftspädagogik in der Tasche kannst du dann in einigen Bundesländern den Vorbereitungsdienst für berufliche Schulen absolvieren und anschließend an einer Berufsschule oder einem Wirtschaftsgymnasium unterrichten. Alternativ kannst du in die Erwachsenenbildung gehen oder in der Personalentwicklung eines Unternehmens arbeiten.
 

istock-1170293222.jpg

Warum sollte ich mich für ein Fernstudium an der Allensbach Hochschule entscheiden? 

Das Besondere an der Allensbach Hochschule liegt darin, dass sämtliche Studiengänge Fernstudiengänge sind, sodass du diese zu 100 Prozent online absolvieren kannst. Das heißt: Du kannst weiter in deinem Beruf arbeiten, ohne auf dein Gehalt verzichten zu müssen, und erlangst neben deiner Berufstätigkeit einen anerkannten Bachelor-, Master- oder MBA-Abschluss. Zu den weiteren Benefits, die an der Allensbach Hochschule auf dich warten, gehören unter anderem diese hier:

  • Besonders flexible Fernstudiengänge: Du kannst dir deine Zeiten, in denen du studierst, selbst einteilen. Prüfungen kannst du ebenfalls nach deinem Zeitplan ablegen.
  • Virtueller Online-Campus: Du hast sowohl bei Veranstaltungen vor Ort als auch online keine Präsenzpflicht. Dementsprechend kannst du auch die Vorlesungen bequem als Videoaufzeichnung ansehen, wann es bei dir zeitlich passt.
  • Persönliche Ansprechpartner:innen Jederzeit stehen dir persönliche Ansprechpartner:innen bei Fragen rund um das Studium zur Verfügung.
  • Sehr gute Karrierechancen: Du hast nach Beendigung deines Fernstudiums sehr gute Karrieremöglichkeiten, egal ob im Bereich der Wirtschaft, Bildung oder Wissenschaft. 
     

Welche Studiengänge kann ich an der Allensbach Hochschule noch absolvieren?

Neben dem Masterstudium Wirtschaftspädagogik (M. A.) werden noch einige weitere Bachelor-, Master- und MBA-Studiengänge angeboten, unter anderem diese hier: 

Tipp: Einen Überblick über alle freien Studienplätze an der Allensbach Hochschule findest du bei unserem Partner AUBI-plus.

Wie bewerbe ich mich auf einen freien Studienplatz an der Allensbach Hochschule?

Bei der Allensbach Hochschule registrierst Du Dich am besten online über das Online-Bewerbungsportal. Mit deinen Zugangsdaten kannst du dich jederzeit wieder einloggen, um deine Bewerbung einzureichen oder Daten zu ändern bzw. zu löschen. Falls deine Bewerbung angenommen wird und du für das Studium zugelassen wirst, ist noch eine postalische Studienanmeldung zusammen mit ausgewählten Bewerbungsunterlagen erforderlich, die z.B. als beglaubigte Kopien eingereicht werden müssen. Hier hilft dir die Studienberatuung gerne weiter. Wir wünschen dir viel Erfolg bei deiner Bewerbung um einen Studienplatz!

hochschule_logo.jpg

 

aubi-plus_logo_rgb_213x216px.jpg

 

fsd_siegel-2022-5-0.jpg

 

focus-siegel_top_anbieter_fuer_weiterbildung_2022.png
Beitrag teilen