Die besten Arbeitgeber in eurer Branche

Daimler, SAP und Co.

Die besten Arbeitgeber in eurer Branche

Die besten Arbeitgeber in eurer Branche

Zufriedene Mitarbeiter: Wenn ihr gern und mit einem Lächeln zur Arbeit gehen wollt, solltet ihr bei der Wahl eures Arbeitgebers nicht nur aufs Geld schauen.
© apops - Fotolia.com

Ihr habt euren Uni-Abschluss fast in der Tasche und seid bald ein bestens qualifizierter Arbeitnehmer? Dann macht ihr euch jetzt bestimmt schon Gedanken über euren zukünftigen Job und habt einige Ansprüche: Das Gehalt sollte stimmen, das Arbeitsumfeld auch, die Kollegen müssen nett sein und die Aufgaben spannend? Da seid ihr nicht die Einzigen: Immer mehr Berufseinsteiger schauen nicht nur aufs Gehalt, sondern legen auch Wert auf Sozialleistungen, interessante und herausfordernde Aufgaben sowie ein gutes Betriebsklima. Wenn ihr euch gerade Gedanken über eure berufliche Zukunft macht, interessiert es euch vielleicht, welche Unternehmen in Sachen Mitarbeiterzufriedenheit in Deutschland die Nase vorn haben.

Das Nachrichtenmagazin Focus hat zusammen mit dem Business-Netzwerk Xing die deutschlandweit größte Mitarbeiterbefragung durchgeführt und damit die Spitzenreiter in 17 verschiedenen Branchen identifiziert. An der Befragung nahmen mehr als 13.000 Arbeitnehmer aus Firmen mit mehr als 1.000 Mitarbeitern teil. Überraschendes Ergebnis: Unter den ersten 15 Unternehmen sind fünf Automobilhersteller: Volkswagen wurde Gesamtsieger in der Automobilbranche, aber auch BMW, Audi, Porsche und Daimler schafften es unter die Top 15. In der Lebensmittelindustrie führt Coca Cola, und Bosch Rexroth punktete im Bereich Elektronik. Auch Tchibo schnitt sehr gut ab. Das verdankt das Familienunternehmen vor allem seinen flexiblen Angeboten für Arbeitnehmer, der Teamarbeit und den flachen Hierarchien, die von den Mitarbeitern positiv hervorgehoben wurden.

Die Besten ihrer jeweiligen Branche sind außerdem das Technologie- und Dienstleistungsunternehmen Max Bögl, der Chemiekonzern BASF, das Optikunternehmen Carl Zeiss, der Gesundheitskonzern Fresenius Medical Care, Siemens, die Deutsche Flugsicherung, der dm-drogerie markt, die Max-Planck-Gesellschaft, der Software-Entwickler SAP, der Energieversorger RWE, die Sparkasse, die Techniker Krankenkasse und der Flugzeugbauer Airbus.

Die Studie belegt auch, dass vor allem das Image als Arbeitgeber dazu beiträgt, ob ein Unternehmen von seinen Mitarbeitern weiterempfohlen wird. Ein angemessenes Gehalt, das die eigene Arbeit würdigt, wird von vielen als wichtig angesehen. Auch Sozialleistungen, Boni und Entgeltersatzleistungen wie Betriebliche Altersvorsorge, Weihnachtsgeld, Prämien oder ein Dienstwagen bereichern das Grundgehalt und tragen zum guten Ruf eines Arbeitgebers erheblich bei. Flexible Arbeitszeiten, Home-Office-Lösungen oder ein Betriebskindergarten sind für viele Mitarbeiter ebenfalls wichtige Kriterien bei der Wahl ihres Arbeitgebers. Auch für die Unternehmen selbst ist die Wertschätzung ihrer Mitarbeiter immens wichtig. Im Kampf um die besten Fachkräfte müssen sie sich als Arbeitgebermarke positionieren können und ihre Personalpolitik an den Anforderungen der Mitarbeiter orientieren.

Viele gute Firmen sind gar nicht so weit weg zu finden. Über die besten Arbeitgeber in Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg könnt ihr euch im Internet informieren. Darunter sind zum Beispiel die BASF AG in Ludwigshafen, die Schott AG in Mainz, die Volksbank Bühl und die inovex GmbH in Pforzheim. Diese und viele andere Unternehmen wurden von ihren Mitarbeitern als besonders gute Arbeitgeber bewertet.

Quelle: personalwirtschaft.de

Weitere Infos: