Universitäten auf dem Prüfstand

Wo trennt sich die Spreu vom Weizen?

Universitäten auf dem Prüfstand

Universitäten auf dem Prüfstand

Wo trennt sich die Spreu vom Weizen?
Welchen Weg soll ich gehen? Unser Uni-Check hilft euch.
mediachris_photocase

Die richtige Uni zu finden ist oft nicht leicht. bigKARRIERE stellt euch in der neuen Serie verschiedenen Hochschulen in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz in einem Steckbrief vor.

Universität Heidelberg

Fakultäten Die Universität hat zwölf Fakultäten, die sich aus den Bereichen Naturwissenschaften, Mathematik und Informatik, Geisteswissenschaften und Theologie, Jura, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften und Medizin zusammensetzen.

Studiengänge Die Studierenden haben die Wahl aus 177 Studiengängen.

Räumliche Situation Die verschiedenen Fakultäten verteilen sich auf die ganze Stadt.

Studierende 31.535 im Wintersemester 2013/14.

Bekannt für die hervorragende medizinische Fakultät.

Ranking Im weltweiten Hochschulranking ist die Universität Heidelberg als die beste deutsche Universität ausgewiesen. Sie belegte 2013 Platz 50. Seit 2012 zählt sie zum Kreis der elf „Exzellenz-Universitäten“ in Deutschland.

Semesterbeitrag 134 Euro

Schon gewusst? Die Universität Heidelberg wurde 1386 gegründet und ist damit eine der ältesten Unis Europas.

Berühmte Absolventen
Philipp Melanchthon, Philosoph, Humanist und Reformator des 16. Jahrhunderts
Joseph Freiherr von Eichendorff, Schriftsteller und Lyriker des 19. Jahrhunderts
Friedrich Hegel, Philosoph des 19. Jahrhunderts.
Helmut Kohl, Politiker

Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Fakultäten Die Universität Mainz setzt sich aus zehn Fachbereichen zusammen.

Studiengänge Mit 84 Studiengängen bietet die Uni Mainz ein breites Fächerangebot.

Räumliche Situation Die Universität Mainz ist eine Campus-Universität. Das bedeutet, dass fast alle Institute und Einrichtungen auf einem Fleck untergebracht sind. Lediglich das Universitätsklinikum und verschiedene kleinere Institute befinden sich außerhalb des Campusgeländes.

Studierende. Etwa 36.500 Studenten sind derzeit immatrikuliert.

Bekannt für die gut ausgestattete Universitätsbibliothek Mainz.

Ranking. Die Universität Mainz zählt zu den forschungsstarken Hochschulen in Deutschland. Im Shanghai Academic Ranking of World Universities (ARWU) 2012 zählen die Physik-Institute der Uni zu den 75 forschungsstärksten weltweit.

Semesterbeitrag 267,13 Euro.

Schon gewusst? Seit 2002 existiert der ‚Debattierclub Johannes Gutenberg (DCJG)‘. Er zählt zu den größten und erfolgreichsten Debattierclubs Deutschlands.

Berühmte Absolventen
Kristina Schröder, Politikerin
Andreas Türck, Radio- und Fernsehmoderator
Harald Schmid, Leichtathlet und Olympiamedaillengewinner
Mario Adorf, Schauspieler

 

Weiterführende Links