Jetzt informieren!
Anzeige

WEINCAMPUS NEUSTADT: NEUER DEUTSCH-FRANZÖSISCHER MASTERSTUDIENGANG (M.SC.)

Weinbau & Oenologie | Start ab September 2020 | Jetzt bewerben

Bild Weinbau & Oenologie | Start ab September 2020 | Jetzt bewerben

Was für eine Traumvorstellung: Ein leckeres Glas Wein bei einer atemberaubenden Aussicht auf die Weinberge mit französischem Flair. Am Weincampus Neustadt ist das der Alltag! Hier habt ihr jetzt die Möglichkeit, den neuen binationalen und dualen Masterstudiengang Weinbau & Oenologie ab September 2020 zu starten.

 

Neuer Masterstudiengang ab September 2020:

Das neue Studienangebot richtet sich an Bachelor-Absolventinnen und Absolventen aus den Bereichen Weinbau und Oenologie, Weinwirtschaft, Lebensmitteltechnologie, Biologie, Chemie, Biochemie, Biotechnologie, Agronomie und weiterer verwandte Fachgebiete. Es bietet eine neue Form der grenzübergreifenden Förderung und Stärkung der Region Oberrhein. Hier arbeiten die beiden Partrnerhochschulen HWG Ludwigshafen und Université de Haute-Alsace (Colmar) eng mit Kooperationsbetrieben der Weinwirtschaft in Deutschland, Frankreich und der Schweiz zusammen.

Ein Studium, zwei Abschlüsse!

Erst einmal vorweg: Keine fundierten Französischkenntnisse sind kein Hindernis! Zum Studienbeginn werden Sprachkurse angeboten, um euch auf das Studium in Colmar vorzubereiten. So ist der Einstieg auch für Interessenten mit geringen Französischkenntnissen möglich. Die Forderung hierbei ist, dass ihr französisch mindestens auf dem Niveau B1 des europäischen Referenzrahmens für Sprachen (CEFR) beherrscht.

Durch das gemeinsam abgestimmte Curriculum der Partnerhochschulen HWG Ludwigshafen und Université de Haute-Alsace erlangt ihr einen Abschluss beider Hochschulen. Im Umkehrschluss bedeutet das, dass ihr in nur vier Semestern zwei Masterabschlüsse (Double Degree Master) erreichen könnt. Das Studium in Colmar und Neustadt ist dabei kostenfrei – es werden keine Studiengebühren erhoben. Das Studiensemester der deutschen Studierenden in Colmar kann außerdem durch ein Erasmus-Stipendium gefördert werden.

Weincampus Neustadt: Neuer deutsch-französischer & dualer Masterstudiengang / Foto: Stephan Presser Photography\Weincampus Neustadt

Weincampus Neustadt: Neuer deutsch-französischer & dualer Masterstudiengang / Foto: Stephan Presser Photography\Weincampus Neustadt

Wie läuft das Studium ab?

Der Verlauf des Studiums gliedert sich in Präsenzphasen, die sich an die saisonalen Besonderheiten des Weinbaus ausrichten und insgesamt drei Phasen, die in der Praxis abgeleistet werden. Das erste Semester findet parallel in Neustadt und in Colmar statt, damit sich die Studierenden jeweils auf die Partnersprache vorbereiten können. Im zweiten Semester ist die Lehre für alle in Neustadt vorgesehen und im dritten Semester finden die Kurse in Colmar statt. Im vierten Semester können sich die Studierenden aussuchen, wo sie ihre Masterarbeit schreiben. Die erste Praxisphase findet in einem deutsch- oder französischsprachigen Weinbaubetrieb statt, während die zweite und dritte Phase verpflichtend in einem Betrieb und einer Region der zu erlernenden Sprache ausgeführt werden müssen.

Der binationale Masterstudiengang Weinbau & Oenologie ist ein Interregprojekt gefördert durch die Europäische Union, kofinanziert durch EFRE.

Hier nochmals die Zugangsvoraussetzungen im Überblick:

  • Bachelorabschluss
  • Sprachkenntnisse
  • Vertrag für die 1. Praxisphase
  • Absichtserklärung für die 2. und 3. Praxisphase
     

So entstand der Weincampus Neustadt:

2009 wird der in Deutschland erste duale Studiengang Weinbau und Oenologie in Neustadt gegründet. Träger dieses Studienganges sind die drei Hochschulen Ludwigshafen, Bingen und Kaiserslautern in Kooperation mit dem Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum (DLR) Rheinpfalz. 2012 erhielt die wissenschaftliche Einrichtung der drei Hochschulen einen eigenen Namen: Weincampus Neustadt.

Ein Studium, zwei Abschlüsse! / Foto: Stephan Presser Photography\Weincampus Neustadt

Ein Studium, zwei Abschlüsse! / Foto: Stephan Presser Photography\Weincampus Neustadt

Ist voll euer Geschmack?

Dann klickt euch jetzt rein und bewerbt euch für den neuen dualen und binationalen Masterstudiengang Weinbau & Oenologie am Weincampus Neustadt.

Für mehr Infos könnt ihr euch entweder bei Frau Cécile Esch per E-Mail oder telefonisch (06321-671-575) melden oder auf der Website vorbeischauen. Auch in Facebook und Instagram hält euch der Weincampus auf dem Laufenden.

 

logo_500.jpg

 

logo-interreg.jpg

 

eu-efre-logo.jpg

 

Hier könnt ihr euch den zusammengefassten Beitrag anhören:

Beitrag teilen