Erfolg im Jobinterview

So überzeugst du jeden Personaler!

Unsplash / Tamara Bellis
Unsplash / Tamara Bellis

Warum seid ihr genau derjenige, den das Unternehmen braucht, um auf Erfolgskurs zu bleiben? Genau das müsst ihr in einem Vorstellungsgespräch dem Personalchef klar machen und dabei noch vor Engagement sprühen, sympathisch und motiviert rüberkommen oder kurz gesagt: einen guten Eindruck machen. Doch das alles ist leichter gesagt als getan, zumal ihr sicher auch etwas nervös seid. Und was passiert dann? Ihr redet euch um Kopf und Kragen, reiht völlig unwichtige Infos aneinander. Mit dem Ergebnis, dass der Personaler erste Zweifel bekommt, ob vor der Tür nicht noch bessere Bewerber warten.

Unsplash / Brooke Cagle

Unsplash / Brooke Cagle

 

 Mit diesen Tipps zum Erfolg:

Konzentration ist das A und O
1. Konzentriert euch auf die Fragen des Interviewers. Wenn er euch nach bisherigen Karrierestationen fragt, antwortet in knappen Beispielen, kurz und knackig, nicht mehr. Fragt lieber hinterher: „Ist Ihre Frage damit beantwortet oder möchten Sie noch mehr Beispiele?“ So entsteht ein Dialog.

 

Kurz und Knapp!
2. Legt euch auch vorher schon relevante Anekdoten zurecht. Spontaneität ist gut, aber nicht Jedermanns Sache. Überlegt euch, welche Fragen kommen können – und am besten gleich auch relevante Beispiele aus eurem bisherigen Lebenslauf dazu. Aber auch dabei gilt: nicht Schwafeln, sondern die Dinge kurz und knapp auf den Punkt bringen.

 

Körpersprache im Blick behalten
3. Auch wenn ihr am Tag X dran denkt, die Fragen des Personalers kurz und knapp zu beantworten: Behaltet auch seine Körpersprache im Blick. Seine Augenlider schlagen seltener, der Blick schweift öfters ab, er wechselt häufiger die Sitzposition, macht sich kaum noch Notizen? Alles Anzeichen dafür, dass er sich langweilt. Und spätestens das muss euer Zeichen sein, euren Monolog abzubrechen. Sonst war’s das mit dem Job. Aber so weit müsst ihr es ja gar nicht erst kommen lassen.

 

Bewerbungstraining gefällig?
4. Falls ihr noch unsicher seid, wie ihr am überzeugendsten auftreten könnt, reserviert euch am besten einen Platz in einem Bewerbungstraining. So seid ihr optimal auf euer Jobinterview vorbereitet.

Quelle: karrierebibel.de
 

Beitrag teilen