Ratgeber > Arbeitswelt

Bleib dran, es lohnt sich!

Wie du mit Hartnäckigkeit neue Chancen ergreifst

Foto: joshua rawson harris / unsplash
Foto: joshua rawson harris / unsplash

Andere ergreifen immer neue Chancen und gehen ihre Aufgaben mit so viel mehr Energie an als du? Wenn andere gefühlt zu viel mehr fähig sind als du, kommt oft das Gefühl auf, dass das Leben an dir vorbeizieht und du Chancen verstreichen lässt. Vielleicht brauchst du einen Schub Hartnäckigkeit, um weiterzukommen und auf den Zug aufzuspringen. 

Hartnäckigkeit im Job

Für Hartnäckigkeit brauchst du Tatendrang sowie Leidenschaft, was sich auf unterschiedliche Weise zeigen kann. Manche führen ihren Hausputz mit methodischer Entschlossenheit und einem detaillierten Plan durch. Andere analysieren, wie sie noch effizienter vorgehen und sich auf zukünftige Projekte vorbereiten können – und das außerhalb der Arbeit. Verwechsle aber nicht Auffälligkeit mit Hartnäckigkeit. Du musst nicht der schnellste oder lauteste sein. Gib dir selbst den Raum zum Atmen und wenn du es brauchst, musst du dich auch einmal zurückziehen können, um dann mit Stärke und Selbstvertrauen wieder aufzutauchen. 

Der Funke, der sie jeden Tag aus dem Bett springen lässt – deine Hartnäckigkeit – ist irgendwo in dir, auch wenn du diesen Funken noch nicht gefunden hast. Du kannst mehr Erfolg haben, wenn du entschlossener wirst und dir diese Eigenschaft zunutze machst. Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten, Hartnäckigkeit für dich zu nutzen.
 

Hartnäckigkeit einsetzen, um erfolgreich zu sein / Foto: ashkan forouzani / unsplash

Hartnäckigkeit einsetzen, um erfolgreich zu sein / Foto: ashkan forouzani / unsplash

Intensive Vorbereitung

Deine Hartnäckigkeit verlangt eine gründliche Vorbereitung. Du musst eine Abgabefrist einhalten oder bis zu einem bestimmten Termin eine Präsentation fertiggestellt haben. Nimm dir die Zeit, deine Vorgehensweise zu organisieren und zu strukturieren. Es kann sein, dass du an manchen Tagen länger bleiben musst oder früher starten musst, um deine beste Arbeit zu leisten. Genau mit solchen zusätzlichen Anstrengungen kannst du dich von Kollegen und Kolleginnen abheben und es könnte dir weitere Möglichkeiten eröffnen. Ein anderer wichtiger Punkt ist die Vorbereitung auf den Ruhestand. Jeder denkt über den Ruhestand nach, aber sich auch darauf vorzubereiten, wird dich erfolgreicher machen. Dafür kannst du zum Beispiel dein derzeitiges Vermögen analysieren, in Aktien investieren oder deine Ausgabengewohnheiten ändern. 

Zusätzlich kannst du Hartnäckigkeit auch in deinem Privatleben für dich nutzen. Zum Beispiel bei der Urlaubsplanung. Gibt es vor der Abreise noch Dinge zu erledigen? Du kannst auch vorab schon intensiv über die Region recherchieren. Gibt es etwas, was du unbedingt sehen oder erleben möchtest? Entscheide dich für Ausflüge und plane zudem Tage zum Relaxen ein. Durch eine frühzeitige Planung vermeidest du Stress während des Urlaubs, so kannst du deinen Urlaub entspannt genießen. Auch in andere Bereiche deines Privatlebens kannst du durch Hartnäckigkeit produktiver sein. Eine Einkaufsliste für die Mahlzeiten in der Woche schreiben oder Trainingseinheiten planen – Organisiere deine Tage für mehr Produktivität. Möchtest du zu den hartnäckigen Menschen gehören, musst du dir in allen Lebensbereichen die Zeit nehmen, dich auf die Zukunft vorzubereiten. Denn dadurch bist du effizienter und kannst deine Ziele leichter erreichen.

Denke vorausschauend

Hartnäckige Menschen lassen, im Gegenzug zu Menschen mit weniger Antrieb, das Leben nicht an sich vorbeiziehen. Du bist mit deinen Gedanken ständig in der Vergangenheit und bist damit beschäftigt, dich an Dinge zu erinnern, die bereits passiert sind? Dann solltest du auf jeden Fall deine Denkweise ändern, denn für Entschlossenheit musst du mit deinem Kopf in der Gegenwart sein und deine Energie auf das Kommende richten. 

Natürlich kannst du deine Vergangenheit und deine Erfahrungen nutzen, um deine Zukunft zu gestalten, aber alles Negative musst du loslassen. Beispielsweise die Erinnerung an eine toxische Beziehung, die du nicht hinter dir lassen kannst. Hältst du daran fest, bist du nicht offen, eine neue Liebe zu finden. Sieh jeden Tag als eine Chance, das zu erreichen, was du dir vorgenommen hast und mach dir Gedanken darüber, was als Nächstes auf dich zukommen kann. 

Gibt es neue Fähigkeiten oder Hobbys, die du lernen oder anfangen möchtest? Nutze deine Hartnäckigkeit, um jeden Tag Chancen zu ergreifen und deine Zukunft zu verbessern. Melde dich für einen Kurs an und probiere neue Aktivitäten aus. Das Unbekannte verunsichert viele und führt oft zur Entmutigung. In Wirklichkeit ist das Ganze eine Chance für Veränderung. Du kannst deine Zukunft und dich selbst gestalten, wie du es möchtest. Halte dich nicht zurück und plane deine Zukunft. Denke darüber nach, wo du leben möchtest oder welche Art von Job du machen möchtest. Lenkst du deine Energie jeden Tag auf Aufgaben und Ziele, ziehen die Tage nicht mehr an dir vorbei und du wirst produktiver und kannst mehr erreichen.

Chancen finden und erkennen / Foto: ivy shirn zoj / unsplash

Chancen finden und erkennen / Foto: ivy shirn zoj / unsplash

Chancen finden und erkennen

Um hartnäckig zu sein, musst du deine Ziele und Leidenschaft verfolgen. Offen für neue Möglichkeiten zu sein, bedeutet, auch mehr Chancen auf Erfolg zu haben. Du suchst beispielsweise einen neuen Job und wirst zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen? Stelle aufschlussreiche Fragen und schicke im Anschluss eine Nachfass- oder Dankes-Mail. Das zeigt deine Begeisterung und dein Interesse an dem Job und hebt dich von der Masse ab. 

Bei deinem jetzigen Job solltest du hartnäckig um eine Beförderung oder eine Erweiterung deiner Aufgaben bitten. Beispielsweise kannst du anbieten, in anderen Projekten mitzuarbeiten oder neue spannenden Ideen einzubringen. Liebst du deine Arbeit, bist mit Begeisterung bei der Sache und engagierst dich im Unternehmen, strahlst du Tatendrang und Leidenschaft aus, die die Grundsteine für eine hartnäckige Persönlichkeit sind. 

Variiere in deinem privaten Leben deine Routine und probiere Neues aus. Neue Restaurants oder exotische Rezepte ausprobieren, das übliche Programm im Fitnessstudio durch einen Jumping Fitness Kurs oder eine Spinning-Stunde ersetzen. Belebe deinen Alltag durch Abwechslung. Du kannst auch versuchen, neue Freunde mit den gleichen Interessen zu finden und dich dafür in Vereinen oder Gruppen anmelden. Sei für alles offen, um weitere Chancen zu finden und zu erkennen. Bist du offen für neue Erfahrungen und gehst mit viel Energie durch deinen Tag, wirst du ähnliche Menschen anziehen. Umgibst du dich mit Menschen, die mit genau so viel Energie und Willensstärke durchs Leben gehen, wird dich das wiederum pushen.

Kenne deinen Wert

Fokussiere dich auf das große Ganze und stelle dir vor, wie du deine Träume erreichen kannst, dann fällt dir Hartnäckigkeit leicht. Mach dir bewusst, warum deine Arbeit wichtig ist und wie sie anderen zugutekommt. Wenn du weißt, dass deine Arbeit einen Unterschied macht, kannst du ein neues Level der Begeisterung freischalten. 

Siehst du keinen Sinn in deinem Job, fühlst du dich ermüdet. Überlege dir, wie die Aufgaben aller Beteiligten zusammenpassen und du erkennst eventuell wichtige Fähigkeiten, die du einbringst. Erkenne deine Erfolge an und schätze deine Werte. Vielleicht hast du einen Kollegen bei einem Projekt unterstützt und siehst jetzt die Dankbarkeit deines Kollegen und das fertige Projekt. Es wird dir leichter fallen, dich auch für andere Aufgaben zu begeistern, wenn du deine Werte kennst. 

Eine weitere Methode, um hartnäckiger und dadurch erfolgreicher zu sein, kann das Erstellen eines Visionboards sein. Bilder von deiner Wunschwohnung oder Wörter, die mit der Art von Partner verbunden sind, die du suchst. Das alles lässt dich das Endziel im Blick behalten und kann dich motivieren. Es gehört auch dazu, dass du dir überlegst, wie du möchtest, dass andere über dich sprechen und denken. Nimm dir jeden Tag etwas Zeit, um zu überlegen, wie Freunde und Familie dich sehen. Dadurch werden dir Eigenschaften bewusst, die du an dir magst und auch Eigenschaften, die du ändern solltest oder möchtest. Mach dir bewusst wie andere dich sehen und was deine Werte sind, so kannst du dein Leben besser gestalten.

Fazit

Hartnäckigkeit bewegt uns zum Handeln. Hartnäckige Menschen strahlen Leidenschaft, Energie, Tatendrang und Ausdauer aus. Bist du auch bei der Arbeit hartnäckig, wirst du zuverlässig und erhältst mehr Chancen, weil du dich von anderen abhebst. Fordere dich selbst heraus und sei offen für Neues. Lege in den nächsten Monaten in einigen Aspekten deines Lebens Entschlossenheit an den Tag. Gehe bewusst mit deiner Zeit um und plane vorab deine Vorgehensweise, um effizienter und erfolgreicher zu sein. 

Beitrag teilen