Ratgeber > Arbeitswelt

Job-Interview über Skype

Tipps für das perfekte Online-Gespräch

Foto: corinne kutz / unsplash
Foto: corinne kutz / unsplash

In vielen Firmen gehören virtuelle Job Interviews sowieso schon zur gängigen Praxis. Sie haben einfach zu viele Vorteile. Weder Bewerber noch Unternehmen müssen für Reisekosten aufkommen und man kann vor einem persönlichen Treffen schon einmal prüfen, ob man zueinander passt. Die Corona-Pandemie hat nun dafür gesorgt, dass sich Job Interviews über Skype noch weiterverbreiten. Jeder befindet sich in einem geschützten Raum und man muss dennoch nicht auf ein erstes Kennenlernen von Face-to-Face verzichten. Was ihr bei einem Job Interview über Skype beachten solltet, verraten wir euch hier. 

Job Interview über Skype – alle bleiben in ihrer Komfortzone

So ungewohnt digitale Job Interviews für viele sein mögen, sie haben einen großen Vorteil: Ihr müsst eure Komfortzone nicht verlassen. Ihr müsst weder eine große Reise in eine andere Stadt planen und hoffen, dass alle Züge pünktlich fahren, noch müsst ihr vor Ort nach der richtigen Straße oder dem Eingang suchen. Euch bleibt bei einem Job Interview über Skype eine Menge Stress erspart. Auch euer Gegenüber bleibt in seinem Büro und kann sich voll und ganz auf das Gespräch mit euch konzentrieren. Findet das Bewerbungsgespräch bei euch zu Hause statt, kann das jedoch auch einige Tücken haben. Ihr müsst Bedenken, ihr ladet euren Gesprächspartner direkt in euer Wohn-, WG-, Kinder- oder Arbeitszimmer ein. Er bekommt euch in eurer gewohnten Umgebung zu sehen. Es ist nicht optimal, wenn sich im Hintergrund die Bügelwäsche türmt, eure Kinder in der Ecke turnen oder der Blick direkt auf eure Fußball-Fan-Wand fällt. Achtet auf einen möglichst neutralen, aufgeräumten Hintergrund. Wenn es zum Unternehmen und zum Vorstellungsgespräch passt, könnt ihr natürlich auch einige Accessoires geschickt platzieren. Aber hier gilt: Übertreibt es nicht. 

 

Job-Interview über Skype – Tipps für das perfekte Online-Gespräch / Foto: corinne kutz / unsplash
 Tipps für das perfekte Online-Gespräch / Foto: corinne kutz / unsplash

Job Interview über Skype – achtet auf die Technik

Vor einem Job Interview, egal ob direkt vor Ort oder über Skype, seid ihr ohnehin schon aufgeregt. Beschäftigt euch nicht erst zehn Minuten vor Start des Interviews mit der Erstellung eines Skype-Profils. Mit der Technik befasst ihr euch so früh wie möglich. Legt ein Profil bei Skype an, achtet auf einen professionellen Auftritt, prüft die Technik im Vorfeld und nutzt einen Ort, an dem die Internetverbindung stabil ist. Prüft auch das Bild. Seid ihr gut zu erkennen? Wie ist das Licht? Ihr könnt einen Freund bitten, mit euch vorab zu testen, ob alles wie gewünscht funktioniert.

Job Interview über Skype – wie bleibe ich entspannt?

Also zunächst einmal gilt, dass ihr euch gründlich vorbereiten müsst. Auch wenn das Gespräch quasi bei euch zu Hause stattfindet, solltet ihr ein Outfit wählen, das zum jeweiligen Unternehmen passt. Aufregung ist nur dann zu sehen, wenn ihr wild vor dem Bildschirm zappelt. Versucht ruhig und entspannt zu sitzen und atmet vor dem Interview einige Minuten gut durch. Beschäftigt euch mit dem jeweiligen Unternehmen und den Fragen, die euch wahrscheinlich gestellt werden. Versucht möglichst ruhig, deutlich und langsam zu sprechen. Bei euren Antworten solltet ihr nicht zu ausschweifend werden. Lange Monologe sind für euer Gegenüber eher ermüdend. Ihr könnt euch Zettel und Stift bereitlegen, um wichtige Details des Gesprächs mitzuschreiben. 

 

Job-Interview über Skype – Tipps für das perfekte Online-Gespräch / Foto: corinne kutz / unsplash

Tipps für das perfekte Online-Gespräch / Foto: corinne kutz / unsplash

Das Wichtigste zum Job Interview über Skype:

  • In Zukunft werden immer mehr Unternehmen sich für virtuelle Job Interviews entscheiden. Auch wenn die Corona-Krise vorbei ist, können sowohl Unternehmen als auch Bewerber von den Vorteilen der virtuellen Interviews profitieren.
  • Das Interview über Skype findet zwar bei euch zu Hause in vertrauter Umgebung statt, aber ihr solltet die Sache nicht zu lässig angehen. Achtet auf Professionalität.
  • Inhaltlich müsst ihr euch auf ein virtuelles Bewerbungsgespräch genauso vorbereiten wie auf ein Vorstellungsgespräch vor Ort.
  • Es ist wichtig darauf zu achten, was euer Gegenüber zu sehen bekommt. Achtet auf den Bildausschnitt, zieht euch dem Vorstellungsgespräch entsprechend an und sorgt für eine saubere, aufgeräumte, neutrale Umgebung. 
  • Die Technik muss einwandfrei funktionieren. Testet im Vorfeld mit einem Freund, ob euch der Zugang zu Skype reibungslos gelingt. Sind Ton- und Bildqualität in Ordnung? Ist der Bildausschnitt ansprechend? 

Fazit

Wir sprechen heute häufig über das "new normal". Die Coronapandemie hat ohne Frage einige technische Entwicklungen mit Schwung vorangetrieben. Virtuelle Job Interviews über Skype oder andere Plattformen gehören sicherlich dazu. In Zukunft ist zu erwarten, dass das Job Interview über Skype sich noch weiter verbreitet und zur Normalität wird. Die Coronapandemie hat auch gezeigt, dass virtuelle Vorstellungsgespräche möglich sind und sogar viele Vorteile haben. Für euch als Bewerber gilt: Bereitet euch auf virtuelle Vorstellungsgespräche ebenso sorgfältig vor wie auf solche, die direkt im Unternehmen stattfinden.

 

Weiterführende Links:

Beitrag teilen