Skip to main content

Berufserfahrung

  • Kein Filter
  • Praktika / Trainee
  • Aus­bildung
  • 0-2 Jahre
  • > 2 Jahre

Ortswahl

Umkreis

  • Kein Radius
  • < 0-10km
  • < 25km
  • < 50km
  • < 100km
Headerbild Jobs

Ausbildung

Anästhesietechnischer Assistent (schul.) (m/w/d)

Jetzt bewerben

Beschreibung

ATA - Anästhesiestechnische Assistenz 

Die ab dem 01.01.2022 staatlich anerkannte Ausbildung zur Anästhesiestechnischen Assistenz (ATA) vermittelt Kompetenzen für die eigenverantwortliche Übernahme von Aufgaben im anästhesiologischen Versorgungsbereich.

In der Ausbildung lernen Sie, anästhesiologische Maßnahmen und Verfahren geplant und strukturiert vorzubereiten, Arbeitsabläufe zu koordinieren und die Eingriffe nachzubereiten. Sie lernen den sach- und fachgerechten Umgang mit Medikamenten, die in anästhesiologischen Versorgungsbereichen zur Anwendung kommen und das fach- und situationsgerechte Assistieren bei anästhesiologischen Maßnahmen und Verfahren.

Ein verantwortungsvoller Umgang mit Medizinisch-Technischen Geräten und Medizinprodukten bzw. das Einhalten von Hygienemaßnahmen und weiteren Maßnahmen zur Gewährleistung der Patientensicherheit sind hierbei ebenso obligat wie eine professionelle Koordination und Kooperation im berufsgruppenübergreifenden Behandlungsteam. Des Weiteren erwerben Sie Fähigkeiten, Patienten professionell – unter Berücksichtigung ihrer gesundheitlichen Verfassung und ihrer individuellen Bedürfnisse – im operativen Versorgungsbereich zu begleiten, zu unterstützen und zu überwachen.

Start nach dem neuen ATA-OTA-Gesetz: Die Ausbildung beginnt jeweils zum 1. Januar. Sie endet nach drei Jahren mit den berufsabschließenden staatlichen Prüfungen (praktisch, schriftlich mündlich). Sie erhalten eine tarifliche geregelte, attraktive Ausbildungsvergütung.

Karriere-Chancen für Anästhesietechnische Assistenten*innen

Die Aufgaben- und Einsatzbereiche für ATA sind vielfältig: Operationsabteilungen in Kliniken, Schmerzambulanzen, Aufwacheinheiten, Ambulante Operationszentren, Aufbereitungseinehiten für Medizinprodukte (AEMP), weitere operative Versorgungsbereiche, wie z. B. Herzkatheterlabor, zentrale Notaufnahme. ATA's arbeiten mit Kolleginnen und Kollegen aus unterschiedlichen Berufsgruppen zusammen. Zusätzlich gibt es zahlreiche Möglichkeiten der Weiterqualifizierung.

Mit folgenden Weiterbildungen können Sie sich als ATA spezialisieren:

  • Weiterbildung in der Praxisanleitung
  • Studium/Weiterbildung zur OP-Leitung oder AEMP-Leitung
  • Weiterbildung zum OP-Management, OP-Koordination oder Chirurgie-Assistenz
  • Studium Berufspädagogik und weitere Studiengänge im Gesundheitswesen
  • Studium Physician Assistent (B. Sc.)
Jetzt Online Bewerben
Jetzt per Post bewerben
  • ZAB - Zentrale Akademie für Berufe im Gesundheitswesen GmbH
  • Frau Radukic
  • Hermann-Simon-Straße 7
  • 33334 Gütersloh

Kennst du schon?

Nein? Dann schau doch mal bei diesen Artikeln vorbei und erfahre mehr.