Berufserfahrung

  • Kein Filter
  • Praktika / Trainee
  • Aus­bildung
  • 0-2 Jahre
  • > 2 Jahre

Ortswahl

Umkreis

  • Kein Radius
  • < 0-10km
  • < 25km
  • < 50km
  • < 100km
Startseite > Stellenangebote > Ausbildungsplätze > Duale Ausbildung: Ausbildung Kaufmann für Tourismus und Freizeit (m/w)
Headerbild Jobs

Duale Ausbildung

Ausbildung Kaufmann für Tourismus und Freizeit (m/w)

Jetzt bewerben

Beschreibung

Als Kaufmann / Kauffrau für Tourismus und Freizeit spezialisieren Sie sich auf den Deutschland-Tourismus und vermarkten die Highlights ihrer Heimatregion (die BFT konzentriert sich auf Berlin und Brandenburg) an Gäste aus der ganzen Welt. Das heißt konkret, sie bieten vielfältige Serviceleistungen für Touristen vor Ort, wenn möglich auch in einer oder mehreren Fremdsprachen. Persönliche Interessen wie Sport, Musik oder Kunst können dabei in einem interessanten Unternehmen eingesetzt werden.

Sie kommunizieren viel: Ob über verschiedene Reservierungssysteme, Internet, Soziale Netzwerke oder andere moderne Kommunikationsmittel. Besonders an der Entwicklung und Umsetzung von Marketingmaßnahmen sind sie beteiligt. Das Thema Eventmanagement spielt dabei eine wichtige Rolle. Kreativität und Organisationstalent sind hier besonders gefragt.

Die Kaufleute für Tourismus und Freizeit gestalten die Zukunft Deutschlands als attraktive touristische Destination. Sie bereiten in- und ausländischen Touristen, Kongressbesuchern, aber auch Berlinern und Brandenburgern eine erlebnisreiche Zeit. In Bezug auf die Nachfrage liegt Deutschland auf Platz zwei von weltweit 50 Nationen als touristisches Wunschziel.

Kaufleute für Tourismus und Freizeit arbeiten bei Incoming-Agenturen (wie visitBerlin), bei Konzert-, Tagungs-, Messe-, Event- oder Kongressagenturen. Natürlich auch bei Reiseveranstaltern und verschiedenen Verkehrsträgern (Bus, Rundflug, Reederei, Limousinenservice) oder sie werden tätig für Hostels oder in Resorts. Aber auch in Unternehmen zur Vermarktung touristischer Attraktionen und Leistungen.

Die 2,5-jährige Ausbildung erfolgt an der Berufsschule für Tourismus und in einem Ausbildungsbetrieb, den die BFT vermittelt. Sie beginnt mit einem mehrwöchigen theoretischen Grundkurs. Danach erwartet Sie ein Berufsschultag und vier Arbeitstage pro Woche im Unternehmen.


Besonderheiten

Das ausbildende Unternehmen wird Ihnen von uns vermittelt, Sie schließen einen IHK-Vertrag mit diesem Unternehmen und erhalten eine Ausbildungsvergütung.
Jetzt Online Bewerben Jetzt per Email bewerben
Jetzt per Post bewerben
  • BFT Berufsschule für Tourismus gGmbH
  • Frau Hornig
  • Kleiststraße 23-26
  • 10787 Berlin

Kennst du schon?

Nein? Dann schau doch mal bei diesen Artikeln vorbei und erfahre mehr.