Berufserfahrung

  • Kein Filter
  • Praktika / Trainee
  • Aus­bildung
  • 0-2 Jahre
  • > 2 Jahre

Ortswahl

Umkreis

  • Kein Radius
  • < 0-10km
  • < 25km
  • < 50km
  • < 100km
Headerbild Jobs

Ausbildung

Ausbildung Kaufmann im Groß- und Außenhandel (m/w/d)

Jetzt bewerben

Beschreibung


"gemeinsam-gross-handeln"

Die Ausbildung zum Kaufmann/zur Kauffrau im Groß- und Außenhandel

Ein Beruf im Zeichen der Globalisierung

Seit 1949 existiert er als anerkannter Ausbildungsberuf unter der Bezeichnung Kaufmann im Groß- und Außenhandel. In den darauf folgenden Jahren wurden Ausbildung und Berufsbild immer wieder an neue Entwicklungen angepasst. 1997 wurde in das Ausbildungsberufsbild der Bereich Marketing neu aufgenommen. Neue Lernziele trugen auch den intensivierten Handelsbeziehungen innerhalb der Europäischen Union Rechnung. Da sich zum Teil betriebliche Anforderungen, vor allem im Bereich Logistik, verändert hatten, wurde im Jahr 2006 die Ausbildung zum Kaufmann/zur Kauffrau im Groß- und Außenhandel neu geregelt. Der Bereich der Logistik wurde erweitert, wobei der Fokus auf handelsspezifische Logistik gelegt wurde. Der Kunden- und Dienstleistungsorientierung kommt nun ebenfalls eine größere Bedeutung zu.

Aufgaben und Tätigkeiten

Sie kaufen Waren und Dienstleistungen bei den Herstellern ein und verkaufen diese an Handels-, Handwerks- und Industrieunternehmen weiter. Kaufleute im Groß- und Außenhandel der Fachrichtung Großhandel beraten die Kunden umfassend über die Eigenschaften der Güter und sorgen für eine termingerechte Lieferung an den richtigen Ort. Für den Wareneinkauf ermitteln sie Bezugsquellen und den Bedarf an Waren. Sie holen Angebote ein, vergleichen Konditionen und führen Einkaufsverhandlungen mit Lieferanten. Nach dem Wareneingang kontrollieren sie Rechnungen und Lieferpapiere und sorgen für eine fachgerechte Lagerung. Im Warenausgang planen Großhandelskaufleute die Auslieferung, indem sie z.B. die Waren kommissionieren und versandfertig machen. Sie kalkulieren Preise, bearbeiten Verkaufsaufträge und stellen Rechnungen für den Wiederverkauf von Waren aus. Zu ihren Aufgaben gehören auch die Abwicklung von Kostenrechnungs- und Zahlungsvorgängen, die Bearbeitung von Reklamationen sowie die Organisation von Marketingmaßnahmen. Zahlreiche Prozesse werden inzwischen von effizienten Warenwirtschaftssystemen unterstützt.

Bei Grotemeier liegt der Produktschwerpunkt bei Baumaschinen und Baugeräten. Hier kommt es darauf an, Anwendern aus dem Bauhaupt- und Nebengewerbe, dem Garten- und Landschaftsbau, der Landwirtschaft und Kommunen sowie aus Industrie- und Recyclingunternehmen neben kompetenter Kaufberatung auch einen qualifizierten Vermiet-, Reparatur- und Ersatzteilservice zu bieten.

Besonderheiten

Gute Voraussetzungen

Für eine erfolgreiche Ausbildung zum Kaufmann/zur Kauffrau im Groß- und Außenhandel sind gute Kenntnisse in den Schulfächern Deutsch und Mathematik, ggf. auch Fremdsprachen- und Informatikkenntnisse sehr hilfreich. Außerdem sollten Sie eine Neigung zu kaufmännischem Denken, zum kundenorientierten Handeln, zu einer planenden und organisierenden Tätigkeit und Interesse an Wirtschaftsfragen und Wirtschaftskunde haben.

Haben wir dein Interesse geweckt?

Möchtest du mehr über unsere o. g. Ausbildungsplätze erfahren?
Ruf uns doch einfach an oder sende deine ausführlichen Bewerbungsunterlagen direkt an die Personalabteilung der Firma H. Grotemeier GmbH & Co. KG, Postfach 1709, 32257 Bünde.
Wir freuen uns auf deine Bewerbung und das Gespräch mit dir.
Auch bei Interesse an einem (Kurz-)Praktikum nimm bitte Kontakt mit der o. g. Ansprechpartnerin auf.

Jetzt per Email bewerben
Jetzt per Post bewerben
  • Heinrich Grotemeier GmbH & Co. KG
  • Grotemeier-Lenger Ulrike
  • Teichstraße 29
  • 32257 Bünde

Kennst du schon?

Nein? Dann schau doch mal bei diesen Artikeln vorbei und erfahre mehr.