Skip to main content

Berufserfahrung

  • Kein Filter
  • Praktika / Trainee
  • Aus­bildung
  • 0-2 Jahre
  • > 2 Jahre

Ortswahl

Umkreis

  • Kein Radius
  • < 0-10km
  • < 25km
  • < 50km
  • < 100km
Headerbild Jobs

Ausbildung

Berufsschule - Industriekaufmann*frau

Jetzt bewerben

Beschreibung

Die Berufsschule ist neben dem Ausbildungsbetrieb Partner in der dualen Ausbildung zum*r Industriekaufmann*frau.

Industriekaufleute können in verschiedenen Bereichen und Abteilungen von Industriebetrieben zum Einsatz kommen. Sie kaufen Waren ein, verwalten die Warenbestände, ermitteln Kosten für Aufträge und Projekte im Handel und überwachen die Produktionsprozesse. Als Industriekaufmann und Industriekauffrau sind Sie im Bereich Marketing und Absatz tätig, nehmen Aufträge entgegen, führen Verkaufsverhandlungen, erstellen Rechnungen, buchen diese und überwachen den Zahlungsverkehr. Weitere Einsatzgebiete können das Finanzwesen, die Kosten- und Leistungsrechnung sowie die Personalverwaltung sein.   
Industriekaufleute arbeiten in Unternehmen nahezu aller Wirtschaftsbereiche, zum Beispiel in der Elektro-, Fahrzeug-, Chemie-, Holz-, Transport- oder Textilindustrie.  
Kaufmännische Berufe zählen zu den beliebtesten Ausbildungsrichtungen. Die Ausbildung zum*r Industriekaufmann*frau ist die umfassendste und vielseitigste kaufmännische Ausbildung. 
 
Wir fördern Auszubildende durch eine individuelle Betreuung und einen Berufsschulunterricht, der zu einer erfolgreichen Ausbildung beiträgt. Kleine Lerngruppen, arbeitsmarktorientierte Zusatzqualifikationen, bedarfsorientierter Stützunterricht und individuelle Prüfungsvorbereitung bieten Ihnen gute Voraussetzungen für einen optimalen Ausbildungsverlauf.

Starttermine

Sie können bei uns zu folgenden Terminen starten:
  • 01.08.2023
  • 01.08.2024

Inhalt

Parallel zur betrieblichen Ausbildung werden an der Berufsschule die theoretischen Inhalte nach den jeweils gültigen Rahmenlehrplänen und Ausbildungsordnungen für kaufmännische Berufe vermittelt.   
Themen in der Ausbildung sind: 
  • Lernfeld 1 In Ausbildung und Beruf orientieren
  • Lernfeld 2 Marktorientierte Geschäftsprozesse eines Industriebetriebes erfassen
  • Lernfeld 3 Werteströme und Werte erfassen und dokumentieren
  • Lernfeld 4 Wertschöpfungsprozesse analysieren und beurteilen
  • Lernfeld 5 Leistungserstellungsprozesse planen, steuern und kontrollieren 
  • Lernfeld 6 Beschaffungsprozesse planen, steuern und kontrollieren 
  • Lernfeld 7 Personalwirtschaftliche Aufgaben wahrnehmen
  • Lernfeld 8 Jahresabschluss analysieren und bewerten 
  • Lernfeld 9 Das Unternehmen im gesamt- und weltwirtschaftlichen                                  Zusammenhang einordnen
  • Lernfeld 10 Absatzprozesse planen, steuern und kontrollieren
  • Lernfeld 11 Investitions- und Finanzierungsprozesse planen 
  • Lernfeld 12 Unternehmensstrategien, -projekte umsetzen

Dauer

3 Jahre

Zugangsvoraussetzungen

Teilnehmen können alle Auszubildenden, die eine Lehrstelle in einem kaufmännischen Ausbildungsberuf haben, der den in der Berufsschule jeweils aktuell angebotenen Ausbildungsrichtungen entspricht.

Abschluss

  • IHK-Abschluss als Industriekaufmann*Industriekauffrau 
  • Abschlusszeugnis der Berufsschule

Aufbauoptionen

Nach Abschluss der kaufmännischen Ausbildung bietet die Euro Akademie eine Aufstiegsfortbildung zum*r Industriefachwirt*in, zum*r Technischen Fachwirt*in oder zum*r Wirtschaftsfachwirt*in an, um die Chancen auf einen beruflichen Einstieg in international agierende Unternehmen und Organisationen zu erhöhen.

Praktika

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit zu einem zusätzlichen Auslandspraktikum. Gerne beraten wir Sie zu diesem Thema.

Infomaterial und persönliche Beratung

Bei Interesse und weiteren Fragen fordern Sie gerne kostenlos und unverbindlich unser Infomaterial an. Dieses erhalten Sie wahlweise per E-Mail oder per Post. Ebenfalls können Sie mit uns einen individuellen Beratungstermin vereinbaren.
Jetzt Online Bewerben

Kennst du schon?

Nein? Dann schau doch mal bei diesen Artikeln vorbei und erfahre mehr.