Berufserfahrung

  • Kein Filter
  • Praktika / Trainee
  • Aus­bildung
  • 0-2 Jahre
  • > 2 Jahre

Ortswahl

Umkreis

  • Kein Radius
  • < 0-10km
  • < 25km
  • < 50km
  • < 100km
Headerbild Jobs

Ausbildung

Erzieher*in - staatlich anerkannt - Vollzeit

Jetzt bewerben

Beschreibung

Erzieher*in werden - Ein Beruf mit Verantwortung!

Fördern, betreuen, Vorbild sein … Zu Ihren spannenden und zugleich verantwortungsvollen Aufgaben als Erzieher* in gehört es, Bildungsprozesse zu ermöglichen, die sich an den Lebenswelten von Kindern und Jugendlichen orientieren. Ziel ist es, die jungen Menschen zu eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeiten zu erziehen. 

Ob in der vorschulischen Bildung, der Ganztagsbetreuung, der Jugendarbeit oder Heimerziehung – die Arbeitsfelder sind vielfältig. Während Ihrer Ausbildung erwerben Sie berufliche Handlungskompetenzen und sammeln bereits wertvolle praktische Erfahrungen.

In folgenden beispielhaft aufgeführten Funktionen können staatlich anerkannte Erzieher und Erzieherinnen arbeiten:  
  • Selbstständige*r Gruppenerzieher*in in Kindertageseinrichtungen  
  • Gruppenleiter*in in Kinder- und Jugendwohnheimen  
  • Mitarbeiter*in in Einrichtungen für geistig und körperlich beeinträchtigte Kinder, Jugendliche und Erwachsene

Starttermine

Sie können bei uns zu folgenden Terminen starten:
  • 01.08.2023
  • 01.08.2024

Inhalt

Fachrichtungsübergreifende Lerngebiete:
  • Deutsch / Kommunikation
  • Englisch
  • Mathematik
  • Politische Bildung
Fachrichtungsbezogene Module:
  • Erziehen als wissenschaftlich fundierte Tätigkeit
  • Grundlagen des wissenschaftlichen Arbeitens
  • Entwicklungs- und Bildungsprozesse erfassen und beschreiben
  • Grundlagen in den Bildungsbereichen Bewegung, Gesundheit und Musik
  • Grundlagen in den Bildungsbereichen Sprache, Medien und Kunst
  • Grundlagen in den Bildungsbereichen Mathematik und Naturwissenschaft
  • Gestaltung von Beziehungen
  • Pädagogische Handlungskonzepte und Planungsformen
  • Lebenswelten und Erziehungspartnerschaften
  • Methodisches Handeln in den Bildungsbereichen Bewegung, Gesundheit und Musik
  • Methodisches Handeln in den Bildungsbereichen Sprache, Medien und Kunst
  • Methodisches Handeln in den Bildungsbereichen Mathematik und Naturwissenschaft
  • Qualitätsmanagement in sozialpädagogischen Dimensionen Diversität und Inklusion
  • Erlebnispädagogik
  • Begleitung und Mitgestaltung von Bildungsprozessen
  • Planung und Gestaltung von Bildungsprozessen
  • Differenzierung in Bildungsprozessen
  • Spezifik der Arbeit
  • Differenziertes Handeln in den Bildungsbereichen

Dauer

3 Jahre, davon ein halbes Jahr Berufspraktikum (kann vergütet werden)

Zugangsvoraussetzungen

  • Realschulabschluss oder ein gleichwertiger Bildungsabschluss, 
  • der Abschluss einer mindestens zweijährigen einschlägigen Berufsausbildung oder eine als gleichwertig anzusehende Qualifizierung,
  • oder ein Abschluss in einem mindestens zweijährigen anerkannten Ausbildungsberuf oder die allgemeine Hochschulreife oder Fachhochschulreife sowie ein 6-monatiges einschlägiges Praktikum(1), 
  • und der Nachweis einer regelmäßigen schulischen und beruflichen Vorbildung, die zusammen mindestens zwölf Schuljahre umfasst, 
  • und der Nachweis der für die Ausbildung in der Fachrichtung erforderlichen Eignung. Diese wird durch eine Prüfung vor einer Aufnahmekommission festgestellt. 
Bewerber*innen können auch aufgenommen werden, wenn sie einen gleichwertigen Bildungsstand und beruflichen Werdegang nachweisen. Die Aufnahme kann mit Auflagen verbunden werden.(2)

(1) Entsprechende praktische Tätigkeiten im Rahmen der beruflichen Ausbildung und der Berufsausübung können angerechnet werden. Wenn die allgemeine Hochschulreife an einem beruflichen Gymnasium in der Fachrichtung Gesundheit und Soziales erworben wurde, sind 160 Stunden praktische Tätigkeit nachzuweisen.
(2) In den Bereichen der Bildung, Erziehung und Betreuung von Kindern und Jugendlichen (Sofern in diesen Arbeitsfeldern abgeleistet, können das freiwillige soziale oder ökologische Jahr bzw. der Bundesfreiwilligendienst hier angerechnet werden.)

Abschluss

  • »Staatlich anerkannte Erzieherin (Bachelor Professional im Sozialwesen)« 
  • »Staatlich anerkannter Erzieher (Bachelor Professional im Sozialwesen)«

Aufbauoptionen

Nach erfolgreichem Ausbildungsabschluss können Sie aus zahlreichen fachbezogenen Fort- und Weiterbildungen wählen, die an der Euro Akademie angeboten werden.

Praktika

Die berufspraktische Ausbildung absolvieren Sie in sozialpädagogischen Arbeitsfeldern in vier Praxismodulen: 

1. Kindertageseinrichtungen (Altersgruppe 0 bis 6 Jahre) und 
2. Kinder- und Jugendarbeit oder 
3. Hilfen zur Erziehung oder 
4. sozialpädagogische Tätigkeiten in der Schule (Altersgruppe 6 bis 14 Jahre)

Infomaterial und persönliche Beratung

Bei Interesse und weiteren Fragen fordern Sie gerne kostenlos und unverbindlich unser Infomaterial an. Dieses erhalten Sie wahlweise per E-Mail oder per Post. Ebenfalls können Sie mit uns einen individuellen Beratungstermin vereinbaren.
Jetzt Online Bewerben

Kennst du schon?

Nein? Dann schau doch mal bei diesen Artikeln vorbei und erfahre mehr.