Jetzt informieren!
Anzeige

Jetzt Karriere in der Vermessungs- und Katasterverwaltung RLP starten!

Eure Koordinaten für die Zukunft

Foto: Landesamt für Vermessung und Geobasisinformation Rheinland-Pfalz / pixabay.com
Foto: Landesamt für Vermessung und Geobasisinformation Rheinland-Pfalz / pixabay.com

Für dich ist klar: Nach der Schule soll‘s in Richtung Ausbildung oder Studium gehen. Doch du suchst noch immer planlos nach dem passenden Beruf?

Dann liefern dir die Vermessungs- und Katasterämter und das Landesamt für Vermessung und Geobasisinformation deine Koordinaten für die Zukunft! Sie suchen dich als engagierten und motivierten Nachwuchs für ganz Rheinland-Pfalz - entweder mit der Ausbildung zu Geomatikern (m/w/d) oder dem kombinierten Studiengang „Geoinformatik und Vermessung“!

Jetzt Karriere in der Vermessungs- und Katasterverwaltung RLP starten! Foto: Landesamt für Vermessung und Geobasisinformation Rheinland-Pfalz

Jetzt Karriere in der Vermessungs- und Katasterverwaltung RLP starten! Foto: Landesamt für Vermessung und Geobasisinformation Rheinland-Pfalz

Ausbildung als Geomatiker (m/w/d):

Als Geomatiker/in beherrschst du sämtliche Arbeitsschritte von der Geodatenerfassung über die computergestützte Weiterverarbeitung (Speicherung, Modellierung, Analyse, Interpretation) bis hin zur Visualisierung und internetbasierten Verbreitung der Geodaten. Die u.a. mittels Vermessungstechnik erhobenen Geodaten strukturierst du datenbankgerecht, kombinierst sie mit bestehenden Daten und veredelst sie zu digitalen Produkten. Du führst Aufträge unter Verwendung von Geodaten aus und wirkst in der Kundenberatung und Anwendung von Marketingstrategien mit. Nicht zuletzt erstellst du aus raumbezogenen Daten aller Art topografische und thematische Karten sowie Präsentationsgrafiken und multimediale Produkte.

Das Tolle daran: Du absolvierst eine qualifizierte und zukunftsweisende Ausbildung mit sehr guten Übernahmechancen. Nach einer sich anschließenden einjährigen Anwärterzeit hast du sogar die Möglichkeit verbeamtet zu werden.

Der Einstellungstermin ist jeweils der 1. August eines Jahres. Die Ausbildung dauert 3 Jahre und findet bei den Vermessungs- und Katasterämtern in Bernkastel-Kues, Daun, Mayen, Simmern, Westerburg, St.Goarshausen, Alzey, Birkenfeld, Pirmasens, Kusel, Landau und Neustadt a.d.W. sowie im Landesamt für Vermessung und Geobasisinformation statt. Die Bewerbungsfrist ist der 18. September 2021.

 

Eure Koordinaten für die Zukunft / Foto: Landesamt für Vermessung und Geobasisinformation Rheinland-Pfalz

Deine Koordinaten für die Zukunft / Foto: Landesamt für Vermessung und Geobasisinformation Rheinland-Pfalz

 

Kombiniertes Studium „Geoinformatik und Vermessung“:

Das kombinierte Studium verbindet das normale Bachelorstudium „Geoinformatik und Vermessung“ mit dem Vorbereitungsdienst für das 3. Einstiegsamt im vermessungs- und geoinformationstechnischen Dienst. Die beiden Qualifikationen werden zeitlich parallel und dadurch mit einem enormen Zeitgewinn absolviert.

Durch das kombinierte Studium wirst du zum*r Experten*in für Geoinformationen. Du beherrschst die Vermessung von Bauwerken und Objekten, sowie die Software- und App- Entwicklung, den Umgang mit Datenbanken und die computergestützte Konstruktion von Karten und Plänen. Außerdem kennst du dich bestens mit der Datenerfassung für das Liegenschaftskataster und die Landesvermessung aus, beispielsweise mit der Funktionsweise eines GPS-Geräts. Und du hast nicht zuletzt einen Überblick über die Aufgaben der Verwaltung sowie die Zusammenarbeit mit anderen Stellen.

Das Tolle daran: Während des gesamten Studiums erhältst du schon ordentlich Gehalt, so musst du dir keine Gedanken um das Finanzielle machen und kannst direkt nach dem kombinierten Studium als Beamter*in durchstarten.

Das kombinierte Studium erstreckt sich über sechs Semester. Die Dauer der gesamten Ausbildung beträgt 37 Monate. Die Bewerbungsfrist beim Landesamt für Vermessung und Geobasisinformation ist der 18. September 2021 und die Bewerbungsfrist für das Studium an der Hochschule Mainz ist der 15. Juli 2022. Ausbildungsbeginn ist der 1. September 2022 und der Studienbeginn ist der 1. Oktober 2022.

artikelbild_800x600_vermkv_tachymeter.jpg

Tachymeter / Foto: Landesamt für Vermessung und Geobasisinformation Rheinland-Pfalz

 

Deine Vorteile:

  • Arbeiten in einer modernen Dienstleistungsbehörde
  • Perfekte Kombi aus Theorie und Praxis
  • Zukunftssicherer Arbeitsplatz
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Berufliche Weiterentwicklung
  • Finanzielle Unterstützung

 

Ist der Beruf der Richtige für dich?

Du bist ein echter Zahlenprofi, interessierst dich für technische Zusammenhänge, arbeitest gerne an Computern und scheust dich nicht vor dem Umgang mit Rechts- und Verwaltungsvorschriften? Dann bewirb dich jetzt für deine Karriere beim Landesamt für Vermessung und Geobasisinformation Rheinland-Pfalz und starte so richtig durch!

Weitere Infos findest du auf der Website oder in Facebook.

 

logo_vermkv_klein.jpg

 Hier könnt ihr euch alles nochmals anhören:

Beitrag teilen