Was emotional intelligente Menschen niemals sagen würden!

Verbale Fettnäpfchen und emotionale Intelligenz

Bild Verbale Fettnäpfchen und emotionale Intelligenz

Haltet ihr euch für emotional intelligente Menschen? Erkennt ihr, wann es besser ist, sich auf die Zunge zu beißen und zu schweigen? Oder etwas geschickt in Worte zu kleiden? Wir fordern euch heraus und präsentieren euch schnell daher gesagte Floskeln mit Verletzungspotenzial. Emotional intelligente Menschen würden diese Sätze niemals sagen - und ihr?
 

Verbale Fettnäpfchen und emotionale Intelligenz

Emotionale Intelligenz (EQ) ist die Erweiterung des klassischen Intelligenzbegriffs und beschreibt die Gefühlskompetenz eines Menschen. Also wie gut man seine eigenen Gefühle kennt, mit ihnen umgehen kann und wie einfühlsam man im Umgang mit den Gefühlen anderer Menschen ist. Beruflich wie privat gilt emotionale Intelligenz als Erfolgsfaktor. Je nach Branche und Beruf spielen emotionale Kompetenzen natürlich mal mehr, mal weniger eine Rolle. Aber vor allem Führungskräfte sollten emotional intelligente Menschen sein. Für sie ist es wichtig, die eigenen Gefühle im Griff zu haben und gezielt einzusetzen, um Ziele zu erreichen. Und sie müssen sich in die Gefühle anderer Menschen - der Mitarbeiter, Kunden oder Geschäftspartner - einfühlen und im besten Fall deren Emotionen antizipieren können. Verbale Fettnäpfchen stören die reibungslose Zusammenarbeit nur, deshalb wählen emotional intelligente Menschen ihre Worte mit Bedacht.
 

Was emotional intelligente Menschen niemals sagen würden! Foto: rhand mccoy / unsplash

Was emotional intelligente Menschen niemals sagen würden! Foto: rhand mccoy / unsplash

Dinge, die emotional intelligente Menschen nicht aussprechen würden

#1: Müde siehst Du aus.

Anders ausgedrückt bedeutet es, dass die Person gerade nicht besonders gut aussieht. Diese Worte können verletzen. Menschen mit hohem EQ verkneifen sich diese Art Kommentar und fragen höchstens: Ist alles in Ordnung? Denn Fragen sind grundsätzlich höflicher als Annahmen. 

#2: Du hast ja abgenommen!

Wahrscheinlich ist dieser Kommentar als Kompliment gemeint, doch beim Empfänger registriert er als Kritik der bisherigen Figur. Nicht gerade feinfühlig. Eine bessere Variante wäre: Du siehst großartig aus!

#3: Du siehst toll aus, für Dein Alter.

Das vermeintliche Kompliment ist scharfzüngig und kann als Beleidigung aufgefasst werden. Die Aussage funktioniert auch ohne den Nachsatz zum Alter, dieser ist vollkommen unnötig.

#4: Du warst sowieso zu gut für Deine/n Ex.

Wer frisch getrennt ist, möchte nicht hören, dass er/sie einen schlechten Geschmack bei der Partnerwahl hat. Aber genau das impliziert dieser Satz.

#5: Deine Wahl, entscheide Du.

Wenn emotional intelligente Menschen gefragt werden, äußern sie ihre Präferenzen (etwa bei der Wahl einer Freizeitaktivität oder eines Restaurants). Wer die Entscheidung sofort an sein Gegenüber zurückgibt, signalisiert Desinteresse. Falls ihr wirklich unschlüssig seid, ist es besser, es entsprechend zu formulieren: Dazu habe ich keine abschließende Meinung, aber man könnte dabei in Betracht ziehen....Euer Gegenüber ist an euren Gedanken zum Thema interessiert, sonst wäre die Frage erst gar nicht gestellt worden.

#6: Typisch, das machst Du immer/nie!

Dieser Satz lässt die Person dastehen, als wäre sie nicht kompromissfähig. Wenn ihr die Situation verbessern und die Diskussion schlichten wollt, solltet ihr euch solche Anschuldigungen verkneifen. Benennt stattdessen, welches Verhalten der Person problematisch ist und warum.

#7: Wie ich bereits sagte...

Bei diesem Satz schwingt mit, dass ihr beleidigt seid, weil ihr euch wiederholen müsst. Bei eurem Gegenüber kann das auf unangenehme Art und Weise verfangen. Im schlimmsten Fall traut sich die Person nicht mehr euch Fragen zu stellen, aus Angst, dass ihr zum Thema früher schon etwas gesagt habt. Dabei ist es keine Schande, etwas zu vergessen. Spart euch solche überheblichen Statements und bemüht euch, eure Botschaft interessanter und verständlicher auszudrücken.

 

Fazit

Ziemlich gängige Floskeln, oder? Und doch haben sie das Potenzial, eine Person zu verletzen. Deshalb solltet ihr als emotional intelligente Menschen euren EQ anschalten und euch auf die Zunge beißen oder umformulieren, ehe diese Sätze eure Lippen verlassen.

 

Weiterführende Links

Beitrag teilen