Abschlussarbeit und dir fehlen Studienteilnehmer?

Wie du die richtigen Probanden für deine Studie findest

Bild Wie du die richtigen Probanden für deine Studie findest

Ihr habt euch entschieden, in eurer Abschlussarbeit eine Untersuchung durchzuführen und jetzt fehlt euch nur noch eins: Teilnehmer. Die Teilnehmersuche kann eine echte Herausforderung sein. Nicht verzagen! Wir zeigen euch, wie sich Studienteilnehmer finden lassen.

Für welche Abschlussarbeiten benötigt man Studienteilnehmer?

Für die meisten Abschlussarbeiten reicht es aus, auf bereits bestehendes Wissen zurückzugreifen. Dann genügt eine Literaturrecherche, um eine  Runde Arbeit zu schreiben. Studiert ihr allerdings bestimmte Fächer (beispielsweise Medizin oder Psychologie) oder seid im Masterstudium beziehungsweise darüber hinaus, muss es oft eine empirische Arbeit sein. Bei einer empirischen Abschlussarbeit geht es darum, eine Studie durchzuführen - also eigene Forschungsfragen zu entwickeln und mithilfe einer Untersuchungsmethode zu falsifizieren oder zu verifizieren. Die Untersuchungsmethode kann eine Befragung (Fragebogen, Interview etc.), Beobachtung oder eine Messung im Rahmen eines Versuchs sein. Und für alle gilt, dass man passende Studienteilnehmer finden muss.

Studienteilnehmer finden? So geht's!

Die Teilnehmersuche gehört für viele zum anstrengendsten und aufwendigsten Teil der Abschlussarbeit. Mit diesen Tipps wird es leichter, Studienteilnehmer zu finden:

#1: Direkte Rekrutierung auf dem Uni-Campus: Schnappt euch eine Schüssel voller Süßigkeiten und sprecht Kommilitonen direkt an, ob sie an eurer Studie teilnehmen können.

#2: Im Familien- und Bekanntenkreis fragen: Über Freunde und Familienmitglieder lassen sich oft Probanden rekrutieren. Vergesst nicht, alle zu bitten, euer Gesuch an weitere Personen im privaten Netzwerk weiterzuleiten.

#3: Mailinglisten der Fachschaften und Universitäten nutzen: Meist laufen Angebote für Praktika und Jobs über die Verteiler, aber auch Probandengesuche werden teilweise zugelassen. Einige Hochschulen führen sogar Mailinglisten speziell für die Suche nach Probanden.

#4: Soziale Medien: Ihr könnt einerseits einen Aufruf auf euren Profilen posten, andererseits bieten sich auch spezielle Börsen an (Facebook-Gruppen oder Xing- Probandenbörse für wissenschaftliche Studien).

#5: Digitale Börsen: Eine kostenlose Plattform, um Teilnehmer für Online-Umfragen zu finden heißt empirio.

#6: Gig Economy-Portale: Vor allem US-Forscher nutzen Plattformen wie Amazons MechanicalTurk oder Clickworker für Umfragen und Versuche.

Abschlussarbeit und dir fehlen Teilnehmer? Wie du Probanden findest. Foto: bewakoof com official / unsplash

Abschlussarbeit und dir fehlen Teilnehmer? Wie du Probanden findest. Foto: bewakoof com official / unsplash

Wichtige Aspekte bei der Teilnehmersuche

Irgendwelche Studienteilnehmer zu finden reicht nicht aus, um eine methodisch saubere oder gar repräsentative Studie durchzuführen. In der Regel sollten Probanden bestimmte Kriterien erfüllen (Alter, Bildungsgrad, Geschlecht etc.), damit eure Studie aussagekräftig ist. Bedenkt bereits bei der Konzeption der Arbeit, ob die anvisierte Population überhaupt leicht zugänglich ist. Seltene Erkrankungen oder Randgruppen mögen ein interessantes Forschungsfeld darstellen, in der Praxis gestaltet sich die Datenerhebung aber deutlich schwieriger als bei der generellen Population. Beachtet bei der Ausarbeitung eurer Studie, dass ihr für die Datenerhebung und Auswertung meist einen relativ knappen Zeitrahmen von wenigen Monaten habt.

Startet eure Suche deshalb frühzeitig und weitet sie auf mehrere unterschiedliche Wege aus. Das erhöht die Chancen für einen soliden Pool an passenden Probanden. Sucht ihr Studienteilnehmer ausschließlich an eurer Hochschule oder im Bekanntenkreis, besteht womöglich das Risiko einer Stichprobenverzerrung, weil die Stichprobe zu homogen ist.

Die Bereitschaft zur Teilnahme lässt sich übrigens steigern, wenn es einen Anreiz gibt. Am einfachsten ist es für kurze Online-Umfragen Studienteilnehmer zu finden. Dauert die Befragung einige Minuten können schon Süßigkeiten reichen. Auch die Verlosung eines Gewinns ist ein probates Lockmittel. Handelt es sich um einen mehr als halbstündigen Termin, müssen Studienteilnehmer an Geräte angeschlossen werden oder mehrfach zu (Nach-)Untersuchungen erscheinen, sollte die Teilnahme entsprechend honoriert werden. Als Standard gilt, dass sich die Entlohnung am Mindestlohn orientieren sollte. Fragt eure Dozenten, ob es Finanzspritzen für kostenintensive Studien gibt oder teilnehmende Studierende mehr Credit Points für die Teilnahme erhalten können.

Fazit

Für die Abschlussarbeit Studienteilnehmer zu finden, stellt sich oft als ein zeitaufwendiges Unterfangen heraus. Unterschätzt diesen Teil eurer Abschlussarbeit nicht! Denkt bereits bei der Konzeption der Studie an die Zielpopulation, nutzt unterschiedliche Wege und startet die Suche nach passenden Probanden frühzeitig, damit eure Abschlussarbeit für den Master oder Co.  auch rechtzeitig fertig wird.

Weiterführende Links

Beitrag teilen